Schiessen
Treffsicherer Boswiler Nachwuchs

Die Schützengesellschaft Boswil hat seit Jahren den besten Nachwuchs auf der 300-m-Distanz. In Buttwil dominierten die Freiämter erneut den Aargauer Gruppenfinal der Jung- und Jugendschützen.

Wolfgang Rytz
Drucken
Schiessen

Schiessen

Wolfgang Rytz

Wie im Vorjahr belegte Boswil bei den Jungschützen die ersten zwei Plätze. Dank deutlicher Steigerung im zweiten Durchgang behauptete sich Seon auf dem 3. Rang. Qualifikationssieger Ammerswil musste sich nach schwachem Beginn mit Rang 8 begnügen.
Für den Aargauer Verantwortlichen im Jungschützenwesen, Hans Widmer, verlief der Wettkampf bei den Jugendschützen bis 16 Jahre nicht wunschgemäss. Bei schwierigen Verhältnissen mit Windböen und wechselndem Licht bekundeten die jüngeren Schützen Mühe. Auf tiefem Niveau bestätigte Holderbank vor Bremgarten und Seon sein Bestresultat in der Qualifikation.

Buttwil. 300-m-Gruppenfinal. Jungschützen (17 – 20 Jahre/10 Gruppen): 1. Boswil I 709 Punkte (Patrick Keusch 168, Dominic Fischer 177, Giampiero Rocchinotti 180, Dominik Lörtscher 184). 2. Boswil II 690. 3. Seon 678. 4. Gansingen 672. 5. Reitnau 657.
Jugendschützen (bis 16 Jahre/6 Gruppen): 1. Holderbank 498 (Luca Colombi 162, Patrick Gütiger 167, Oliver Schenk 169). 2. Bremgarten 492. 3. Boswil 486.

Aktuelle Nachrichten