Dass der FCA einen neuen Goalie verpflichten will, ist schon seit längerem bekannt. Nun ist die Entscheidung gefallen: Steven Deana kehrt ins Brügglifeld zurück. Wie die «Aargauer Zeitung» berichtete, stand der 27-Jährige ganz zuoberst auf der Aarauer Wunschliste. 

In der Saison 2015/16 lief Deana leihweise schon einmal im FCA-Trikot auf. In 30 Pflichtspielen spielte er neun Mal zu null (total 32 Gegentreffer), ehe er im vergangenen Sommer zum FC Wil wechselte, wo er sich als Stammkeeper etablieren konnte. Abgesehen von einer Rotsperre kam er in allen bisherigen Wiler Pflichtspielen in dieser Saison zum Einsatz.

Zuvor hatte der ehemalige GC-Junior auch für den FC Vaduz (Challenge League, 2009/10) gespielt und war anschliessend während fünf Jahren beim FC Sion (Super League) angestellt, bevor er 2015 an den FCA ausgeliehen wurde.

Steven Deana zurück beim FC Aarau

Steven Deana zurück beim FC Aarau