Badminton

Tobias Künzi sichert sich den Schweizer Meistertitel im Herreneinzel zum zweiten Mal

Tobias Künzi (vorne) sichert sich in Brig seinen zweiten Schweizer Meistertitel im Herreneinzel.

Tobias Künzi (vorne) sichert sich in Brig seinen zweiten Schweizer Meistertitel im Herreneinzel.

Der 21-jährige aus Untersiggenthal sicherte sich den Titel an den Schweizer Meisterschaften in Brig am vergangenen Wochenende. Im Final besiegte er mit Christian Kirchmayr einen Teamkollegen vom Team Argovia.

Das Duell zwischen Tobias Künzi und Christian Kirchmayr um den Schweizer Meistertitel im Badminton wird zum Klassiker. Bereits zum ­dritten Mal in Serie standen sich die beiden im Final gegenüber.

Während die erste Auflage vor drei Jahren noch von Kirchmayr gewonnen wurde, setzte sich Künzi am vergangenen Wochenende in Brig zum zweiten Mal in Folge durch.

Final gegen den Teamkollegen «war eng»

Der 21-Jährige aus Unter­siggenthal sicherte sich den ­Titel im Duell mit seinem Basler Mitspieler beim Team Argovia in drei Sätzen. «Die Partie war eng, man kennt sich gut», sagte Künzi. «Für den Sieg musste ich extrem hart kämpfen.»

Bereits im Halbfinal gegen Anthony ­Dumartheray vom BC Yverdon-les-Bains musste der Aargauer über drei Sätze. (az)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1