Tennis
Stefanie Vögele und Alexander Sadecky beste Aargauer

Die 24-Jährige aus Leuggern muss in den am Freitag erschienen neuen nationalen Tennis-Klassierungen die Schweizer Spitzenposition wieder abgeben – trotzdem bleibt Vögele die beste Kantonale. Bei den Männern bleibt wie gewohnt Sadecky bester Aargauer.

Fabio Baranzini
Drucken
Teilen
Stefanie Vögele

Stefanie Vögele

KEYSTONE

Am Freitag sind die neuen, nationalen Klassierungen erschienen. Im Frühjahr war Stefanie Vögele die beste Schweizerin gewesen. Diese Spitzenposition muss die 24-Jährige aus Leuggern bereits ein halbes Jahr später wieder abgeben. Die neue Nummer eins des Landes ist Belinda Bencic, vor Timea Bacsinszky. Vögele wird an Nummer drei geführt. Amra Sadikovic aus Birr verliert nach ihrem Rücktritt vom Profisport vier Plätze und ist neu auf Rang 11 klassiert und auch Karin Kennel aus Entfelden verliert zwei Ränge. Sie steht neu auf Position 13.

Sadecky seit Jahren bester Aargauer

Bei den Männern ist – wie in den letzten Jahren immer – der Würenloser Alexander Sadecky der stärkste Spieler aus dem Kanton. Obwohl der 27-Jährige längst nicht mehr als Profi unterwegs ist, konnte er sich in der Sommersaison von Rang 12 auf Rang 10 der Schweiz verbessern. Der zweitbeste Aargauer ist Oliver Mrose aus Klingnau. Mrose wird neu als Nummer 20 geführt (zuvor 32).

Aktuelle Nachrichten