Neue Trainer

Stefan Zoltai und Alexander Milovanovic übernehmen beim TV Möhlin

Alexander Milovanovic (rechts) gegen Stefan Egloff.

Alexander Milovanovic (rechts) gegen Stefan Egloff.

Alle Headcoach-Positionen bei den interregionalen Teams sind besetzt. Die technische Kommission (TK) vom TV Möhlin konnte auf die neue Saison 2018/ 2019 zwei neue Trainer für die Headcoach-Positionen in der U19 und U17 Inter verpflichten.

Alexander Milovanovic übernimmt neu die Verantwortung bei den U19-Inter-Junioren und das U17-Inter-Team wird künftig von Stefan Zoltai geleitet. Beide Trainer spielten während ihrer Aktivzeit für den TV Möhlin, ehe sie ihre Ausbildung zu ausgewiesenen Coaches absolvierten.

Alexander Milovanovic (Möhlin)

Alexander Milovanovic (Möhlin)

Gregory Soder vom TK freut sich sehr über diese beiden Neuverpflichtungen, welche die Wichtigkeit der Nachwuchsarbeit im Junioren-Handball unterstreichen. Soder betont, dass beide Trainer über grosse Erfahrungen aus ihren jeweiligen Spielerkarrieren (NLA, Europacup und Nationalkader) verfügten. Ihnen zur Seite stehen nach wie vor die bewährten Assistenz-, Goalie- und Athletiktrainer.

Mit Adrian Blaser, der die Ausbildung bei der U15 leitet und der bereits kommunizierten Anstellung von Jürgen Brandstätter für die erste Mannschaft, sind nun alle Leadpositionen im interregionalen Bereich besetzt. Mehr Infos über das vollständige Trainerteam aller spielberechtigten Mannschaften für die neue Saison folgen dann im Mai.

Meistgesehen

Artboard 1