Turnen

Stefan Riner als Geschäftsführer gewählt

Vereinsfahnen und Schlussvorführungen am Eidgenössischen Turnfest ETF in Frauenfeld.

Vereinsfahnen und Schlussvorführungen am Eidgenössischen Turnfest ETF in Frauenfeld.

Der Vorstand des Trägervereins des Eidgenössischen Turnfests 2019 in Aarau hat den Aargauer Stefan Riner als Geschäftsführer gewählt.

Der 36-Jährige arbeitet zurzeit als Projektleiter bei der Kantonspolizei Aargau und schliesst im Sommer 2017 sein Kommunikationsstudium an der HWZ ab. Stefan Riner ist verheiratet und wohnt in Rupperswil. 

Einer gegen 100

Stefan Riner setzte sich schlussendlich gegen über 100 Bewerberinnen und Bewerber durch und wird ab dem 1. Januar 2016 in einem Teilpensum für das Eidgenössische Turnfest (ETF) 2019 seine Arbeit aufnehmen. «Ich freue mich sehr auf die Herausforderung. Das Eidgenössische Turnfest 2019 soll für alle Turnerinnen und Turner aus der ganzen Schweiz ein unvergessliches sportliches Erlebnis werden, dazu werde ich mein Fachwissen, aber vor allem auch viel Herzblut einsetzen», so Stefan Riner.

Stefan Riner ist seit 20 Jahren Mitglied des STV Schafisheim und seit 17 Jahren Vorstandsmitglied. Seine langjährigen Erfahrungen als Wettkämpfer und Kampfrichter an unzähligen Turnfesten sowie seine J&S-Ausbildungen Volleyball und als Coach zeigen seine grosse Verbundenheit mit dem Sport.

Neben Stefan Riner als Geschäftsführer hat der Vorstand des Trägervereins folgende Funktionen im Organisationskomitee besetzt: Ruedi Hediger (Präsident ETF-Kommission), Martin Leiser (Rechtsdienst), Andi Schaerer (Marketing/Sponsoring), Marcel Suter (Events) und Marco Canonica (Medien/PR).

Meistgesehen

Artboard 1