«Wir sind nach einer Top-Vorbereitung bereit», sagt Sandro Burki. Der FCA-Captain ist überzeugt, dass sein Team in der Rückrunde nun Boden gutmacht und die rote Laterne möglichst bald abgeben kann. «Ein guter Start gegen Biel würde da natürlich enorm helfen.»

Bezüglich möglicher Startaufstellung brachte das gestrige Abschlusstraining überraschende Erkenntnisse: So dürften Miguel Peralta (als rechter Flügel) und Olivier Jäckle (im zentralen offensiven Mittelfeld neben Carlinhos) von Beginn weg auf dem Platz stehen. Verzichten muss Trainer Marco Schällibaum einzig auf den verletzten Marco Thaler.

Voraussichtliche Startaufstellung: Russo; Nganga, Besle, Garat, Jaggy; Burki; Peralta, Jäckle, Carlinhos, Romano; Rossini.