Vom 15. August bis 26. September rennt die Region Aargau beim AKB Run. Jeweils am Mittwoch findet die Abendlaufserie für Gross und Klein statt. Für die Ambitionierten, für die ganze Familie und die, welche einfach nur Spass am Laufsport haben wollen. In den Genuss eines Gratisstartplatzes kommen die Kinder. Ob Stadt-, Land- oder Berglauf hängt vom Austragungsort ab. Für die ambitionierten Läufer wird es ein Gesamtklassement geben.

Zum Auftakt findet auf dem Mutschellen ein Berglauf statt. Eine Woche vor der Premiere haben sich bereits über 150 Läufer angemeldet. «Das ist eine stolze Zahl und wir sind überzeugt, dass sich nochmals mindestens 50 Athleten kurzfristig für den Lauf einschreiben werden», so Projektleiterin Vera Heinrich. Damit steht der Erstaustragung nichts mehr im Weg.

Gastevent in Olten

Nach dem Auftakt in Mutschellen findet die Königsetappe in der kantonalen Hauptstadt Aarau statt. Eine Woche darauf steigt der bei Familien sehr beliebte und traditionsreiche Sikinga-Lauf in Untersiggenthal, welcher in die Serie integriert werden konnte. Danach folgen die Destinationen Brugg, Baden und Frick. Das Finale bildet der Gastevent in Olten, wo aargauisches Territorium verlassen wird.

«Wir freuen uns darauf, an allen Events die Menschen zum Bewegen zu animieren und hierfür die Unterstützung von lokalen Vereinen zu geniessen. Gerade die Familien und Kinder liegen uns besonders am Herzen», fiebert Heinrich dem Startschuss entgegen. Auch Daniel Fuhrer, Leiter Sponsoring der AKB, blickt freudig voraus: «Wir freuen uns auf eine spannende Laufserie mit vielen unvergesslichen Sport-Erlebnissen.»