Tennis
Stark – Aargauer Duo gewinnt die Premiere in Wollerau

Amra Sadikovic und Alexander Sadecky gewannen die Premiere des N-Turniers in Wollerau. An drei der vier Spieltage besuchten über 500 Zuschauer die Spiele.

Merken
Drucken
Teilen
Amra Sadikovic ist nach ihrem Comeback nicht zu bremsen.

Amra Sadikovic ist nach ihrem Comeback nicht zu bremsen.

Keystone

Marco Chiudinelli, nach seinem Ausscheiden in Gstaad im letzten Moment noch ins Tableau gerutscht, blieb auch in Horgen chancenlos und scheiterte in den Viertelfinals am späteren Sieger Sadecky. Die Turniersieger kassierten 7500 Franken Preisgeld plus eine Uhr im Wert von 2800 Franken.

Wollerau. N-Turnier (50 000 Franken/Sand). Männer-Einzel. Halbfinals: Alexander Sadecky (Sz/N1/8) s. Raphael Lustenberger (Sz/N1) 3:6, 6:1, 10:8 (Master-Tiebreak). Ivo Klec (De/N1) s. Robin Roshardt (Sz/N2) 5:1 w.o. (Verletzung). - Final: Sadecky s. Klec 7:6, 6:4. - Frauen-Einzel. Halbfinals: Amra Sadikovic (Sz/N2) s. Patrizia Mayr Achleitner (Ö/N1) 6:3, 6:2. Viktorija Golubic (Sz/N1) s. Zuzana Kucova (Sz/N2) 7:6, 4:6, 10:3 (Master-Tiebreak). - Final: Sadikovic s. Golubic 6:2, 6:3.