Radsport
Silvan Dillier liegt vor der letzten Etappe auf Rang 3

Der Schneisinger Radprofi Silvan Dillier vom BMC Racing Team sprintete bei der Tour Wallonie in Belgien auf den vierten Rang und liegt nach der vorletzten Etappe auf dem dritten Gesamtrang.

Merken
Drucken
Teilen
Silvan Dillier ist in guter Form.

Silvan Dillier ist in guter Form.

key

Tom Van Asbroeck gewann das 174,9 Kilometer lange Rennen vor dem Gesamtführenden Gianni Meersman und Viachevslav Kuznetsov. «Wir haben uns auf den Sprint konzentriert und auf Ausreissversuche auf den letzten Kilometern», sagt Dillier.

Einen Tag vor dem Ende der Rundfahrt liegt Dillier als Dritter 23 Sekunden hinter dem Führenden. BMC-Sportdirektor Valerio Piva freut sich, dass eine gute Platzierung möglich ist: «Es folgt die härteste Etappe mit einem Finale ähnlich Lüttich-Bastogne-Lüttich. Silvan ist in einer guten Verfassung und das Team unterstützt ihn. Wir hoffen auf ein gutes Resultat.» (NCH)