Aarau
Schweizer Fussballverband schliesst FC Bosna Aarau vom Spielbetrieb aus

Der Schweizerische Fussballverband (SFV) sperrt den FC Bosna Aarau per sofort. Grund: Der Verein hat seine finanziellen Verpflichtungen gegenüber dem Verband nicht erfüllt.

Angelo Zambelli
Drucken
Teilen
Ausgespielt: Die erste Mannschaft und die Senioren des FC Bosna Aarau dürfen keine Ernstkämpfe mehr bestreiten.

Ausgespielt: Die erste Mannschaft und die Senioren des FC Bosna Aarau dürfen keine Ernstkämpfe mehr bestreiten.

Keystone

Der in der 5. Liga an vierter Stelle liegende Mannschaft werden drei Punkte abgezogen, respektive das Spiel gegen den FC Leibstadt forfait gewertet. Überdies sind die erste Mannschaft und die Senioren ab sofort von sämtlichen Verbands- und Freundschaftsspielen ausgeschlossen.

Bei den finanziellen Verpflichtungen handle es sich um einen dreistelligen Betrag aus Lizenzgebühren, teilt der Aargauische Fussballverband (AFV) mit. Der FC Bosna Aarau habe aber auch Ausstände beim AFV.

Offenbar hat sich der Vorstand des auf der Sportanlage Schachen in Aarau spielenden Vereins diese Woche getroffen, um einen Ausweg aus der ungemütlichen Situation zu suchen. Werden die Ausstände beim SFV beglichen, können die beiden Teams nach einer Frist von drei Tagen wieder am Spielbetrieb teilnehmen. Werden die Zahlungen nicht geleistet, bleibt der Verein vom Spielbetrieb ausgeschlossen.

Aktuelle Nachrichten