Handball
Schweizer Cup: Auslosung: Der TV Endingen trifft auf Küssnacht

Am heutigen Freitag sind auf der Geschäftsstelle in Olten die Achtelfinals der Frauen und Viertelfinals der Männer im Schweizer Cup ausgelost worden. Bei den Männern kommt es zu drei NLA-Duellen. Titelverteidiger Kadetten Schaffhausen empfängt den HC Kriens-Luzern, St. Otmar St. Gallen trifft in der Neuauflage des letztjährigen Halbfinals auf Wacker Thun und GC Amicitia Zürich erwartet Pfadi Winterthur zum Kantonsduell.

Williger Christian
Merken
Drucken
Teilen
Endingens Mark Schelbert (r.) holt zum Wurf aus.

Endingens Mark Schelbert (r.) holt zum Wurf aus.

Alexander Wagner

In der vierten Paarung kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden unterklassigen Vertreter. 3. Ligist HC Küsnacht spielt hierbei zu Hause gegen den TV Endingen. Küsnachts Spielertrainer Simon Maurer ist mit der Auslosung zufrieden. «Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel. Die Endinger sind stärker als alle bisherigen Gegner. Trotzdem haben wir die machbarste Mannschaft zugelost bekommen.» Offizielles Spieldatum ist Mittwoch, der 21. Dezember.

Auch der TV Endingen freut sich auf diese Partie und wird den mit ehemaligen Topcracks gespickten Gegner auf keinen Fall unterschätzen. "Es hat einige ehemalige Nationalspieler und mit Besfort Biljali, Philipp Hohl und Thierry Fongué auch drei ehemalige Endinger in diesem Team. Die Liga dieses Gegners ist irrelevant, die Stärke zählt. Wir machen uns aber auch berechtigte Hoffnungen auf ein Weiterkommen", so die Einschätzung von Sportchef Marco Eggenschwiler.
Viermal SPL2 gegen SPL1 heisst es im Cup Achtelfinal der Frauen. GC Amicitia Zürich hat Heimrecht gegen den LK Zug, der HV Herzogenbuchsee freut sich über Yellow Winterthur. Die zweite Mannschaft von Meister Spono Eagles hat DHB Rotweiss Thun zu Gast und die SG Yverdon & Crissier empfängt den BSV Stans. Das schwerste Los zogen die Muotathal/Mythen-Shooters aus der 1. Liga, die es mit den Spono Eagles zu tun bekommen.

Titelverteidiger LC Brühl spielt zu Hause gegen Ligakonkurrent ATV/KV Basel und die Duelle HC Arbon (F1) gegen SG GC Amicitia Zürich/Albis Foxes (F1) und LC Brühl II (SPL2) gegen HSG Leimental I (SPL2) komplettieren die Runde vom Mittwoch, 16. November.
Das FINAL4 wird am Wochenende vom 4. und 5. Februar 2017 in der Stadthalle Olten ausgetragen.