Letzte Saison stand der TV Endingen noch im Cupfinal gegen Wacker Thun. Diesmal war bereits im Achtelfinal gegen den NLB-Verein TV Möhlin Schluss. Doch noch viel schlimmer als das Cup-Out ist die Verletzung von Nemanja Sudzum: Der serbische Shooter verletzte sich bei einem Foul unglücklich und schwer an der Schulter und muss operiert werden. Dem Verteidiger von Möhlin kann man keinen Vorwurf machen, wie das Video zeigt. Auf seiner Webseite schreibt der TV Endingen von einem «herben Rückschlag».

Der verletzte Nemanja Sudzum verlässt das Feld im Cupspiel gegen Endingen.

Der verletzte Nemanja Sudzum verlässt das Feld im Cupspiel gegen Endingen.

Der Rückraumspieler fällt für vier bis zu sechs Monaten aus. Der TV Endingen wird versuchen, auf dem Transfermarkt nochmals aktiv zu werden, um den gewichtigen Ausfall des Stammspielers zu ersetzen.