FC Wohlen
Samir Ramizi wechselt von Wohlen zu Xamax

Der 24-jährige Aussenstürmer Samir Ramizi wird den FC Wohlen per Ende Saison in Richtung Neuenburg verlassen. Ramizi unterschrieb bei Neuchâtel Xamax FCS für zwei Jahre.

Drucken
Teilen
Samir Ramizi (oben) verlässt den FC Wohlen.

Samir Ramizi (oben) verlässt den FC Wohlen.

freshfocus

Der serbische Stürmer Samir Ramizi wechselt nach Ablauf der aktuellen Saison zu Neuchâtel Xamax FCS. Ramizi war im Januar 2014 von Servette Genf zum FC Wohlen gestossen. Zuvor spielte er in der Schweiz für Stade Nyonnais, Etoile Carouge und Servette Genf.

In der aktuellen Saison traf Ramizi in 21 Spielen fünf mal und verbuchte dabei vier Assists.

Er soll in Neuenburg die Offensive beleben. In der laufenden Saison wird der 24-jährige Ramizi nicht mehr für Wohlen auflaufen, er ist verletzt und fällt bis zum Saisonende aus.

Aktuelle Nachrichten