Einzelkritik
Ronny Minkwitz war der Beste beim Punktgewinn des FC Wohlen im Tessin

Nach dem 1:1 sichert sich die Rueda-Elf in der Grenzstadt Chiasso einen Punkt. Ronny Minkwitz avanciert zum Mann des Spiels, während Muslin und Brown eine ungenügende Performance abliefern.

Calvin Stettler, Chiasso
Merken
Drucken
Teilen
Joël Geissmann (links) im Duell mit Chiassos Drissa Diarra.

Joël Geissmann (links) im Duell mit Chiassos Drissa Diarra.

Keystone
Joël Kiassumbua: Note 4,5 Bleibt beim Gegentreffer ohne Abwehrchancen. Ansonsten pariert der 23-Jährige im Stadio Riva tadellos.
14 Bilder
Marijan Urtic: Note 4 Regazzoni spielt mit Urtic zu Beginn Katz und Maus – so auch beim Gegentreffer in der 25. Minute. Steigert sich im zweiten Umgang.
Marko Muslin: Note 3,5 Bekundet mit dem wirbligen Offensivspiel Chiassos reichlich Mühe. Steigert sich in Halbzeit zwei, überzeugend war die Performance dennoch nicht.
Nicolas Bürgy: Note 4 Unauffälliges Spiel des 20-Jährigen. Strahlt nur mässig Sicherheit aus, seine Fehler wirkten sich aber nicht auf das Spielgeschehen aus.
Dylan Stadelmann: Note 4,5 Das hohe Tessiner Tempo versetzt Stadelmann zwischendurch in Schwierigkeiten. Gesamthaft zeigt der 26-Jährige aber eine solide Partie.
Rexhep Thaqi: Note 4 Kreiert vor dem Treffer in der 55. Minute die einzige Halbchance für sein Team. Doch dies vermochte den matten Auftritt nicht zu kaschieren.
Simon Grether: Note 4 Gegen Chiasso vermisst man sowohl die genialen Pässe als auch die Aggressivität im Zweikampf. Der Platzverweis war zu hart.
Joël Geissmann: Note 4,5 Auch der 22-Jährige verpasst es, im Mittelfeld Akzente zu setzen. Die Kampfbereitschaft des Vize-Captains ist aber gewohnt hoch.
Michael Weber: Note 4,5 Sein Auftritt in Halbzeit eins ist blass, doch nach dem Pausentee dreht der Mittelfeldakteur auf und steht häufig am Ursprung guter Aktionen.
Alain Schultz: Note 4,5 Der Captain ist stets bemüht und lauffreudig. Sein Einfluss in der Offensive hält sich allerdings in Grenzen. Scheidet in der 87. Minute schwer verletzt aus.
Nico Abegglen: keine Note Muss bereits nach 17 Minuten wegen einer offenen Wunde unter dem Knie ins Spital gebracht werden. Zu kurzer Einsatz für eine Bewertung.
Ronny Minkwitz: Note 5 Ersetzt Abegglen, spielt als gelernter Mittelfeldspieler im Sturm, war ungemein lauffreudig und erzielt den Ausgleichstreffer. Chapeau!
Jordan Brown: Note 3,5 Bleibt als Joker abermals matt. Sein Einfluss in der Offensive erweist sich als höchst dezent. Hier herrscht einiges an Steigerungspotenzial.
Muhamed Seferi: keine Note Kommt in der 87. Minute für den verletzten Schultz. Zu kurzer Einsatz für eine Bewertung.

Joël Kiassumbua: Note 4,5 Bleibt beim Gegentreffer ohne Abwehrchancen. Ansonsten pariert der 23-Jährige im Stadio Riva tadellos.

Alexander Wagner