Orientierungslauf
Rheinfelder Matthias Kyburz läuft beim OL-Weltcupauftakt auf den zweiten Rang

Matthias Kyburz wird beim ersten Einzelrennen dieser Weltcupsaison Zweiter. Sabine Hauswirth verpasst das Podest um nur gerade vier Sekunden und wird Fünfte im sehr engen Sprintrennen von Lohja (FIN).

Raffael Huber
Drucken
Teilen
OL-Läufer Matthias Kyburz klassiert sich auf dem zweiten Rang. (Archivbild)

OL-Läufer Matthias Kyburz klassiert sich auf dem zweiten Rang. (Archivbild)

Remy Steinegger

Der erste Einzelwettkampf im Weltcup dieses Jahr fand im Stadtzentrum von Lohja (FIN) statt. Längere Routenwahlen wechselten sich mich kürzeren Posten ab, unpassierbare Zäune und Hecken erschwerten die Routenplanung. Sowohl im Frauenrennen als auch bei den Männern waren die Abstände sehr gering.

Resultate:

Männer: 3.9km, 50m Steigung, 24 Posten
1. Yannick Michiels (BEL); 12: 28
2. Matthias Kyburz (SUI); +0:02
3. Emil Svensk (SWE); +0:21

Die weiteren Schweizer:
14. Florian Howald; +0:46
15. Daniel Hubmann; +0:48
20. Martin Hubmann: +0:53
31. Christoph Meier; +1:09

Frauen: 3.4km, 45m Steigung, 22 Posten
1. Maja Alm (DEN); 12:18
2. Tove Alexandersson (SWE); +0:10
3. Lina Strand (SWE); +0:25

5. Sabine Hauswirth; +0:29
14. Elena Roos; +0:49
29. Martina Ruch und Julia Gross; +1:21
39. Sarina Jenzer; +1:52

Aktuelle Nachrichten