Automobil
Renè Mandel aus Mettau ist Europameister im Autocross

Renè Mandel, der Enkel des «Berglöwen» Herbert Stenger, wurde am vergangenen Wochenende in Frankreich Europameister bei den Buggy 1600.

Kristina Winkler-Stenger
Merken
Drucken
Teilen
Europameister Renè Mandel aus Mettau.

Europameister Renè Mandel aus Mettau.

zvg

Die Saison war bestückt mit vielen technischen Problemen, wodurch der 22-jährige Pilot mehrmals in den A-Finalläufen führend die Pole abgeben musste. Wenn das Fahrzeug aber hielt, fuhr der Mettauer immer aufs Podest und sicherte sich nicht nur konstant die ganze Saison über die Führung in der Europameisterschaft, sondern auch die Bestzeit und Streckenrekord am Rennwochenende.

Dominant von Riga bis Bordeaux

Die Rennen wurden von Riga in Lettland bis nach Bordeaux am Atlantik ausgetragen. In der Klasse Buggy 1600 sind in dieser Saison 53 Piloten in Wertung gefahren. Renè Mandel fuhr 2014 die 1. komplette Rennsaison in der Europameisterschaft und dominierte von Anfang bis zum Finalrennen.