Eishockey
Reinachs Frauen einen Schritt vor dem Ausscheiden

Meister Lugano und Herausforderer ZSC Lions stehen mit einem Bein im Playoff-Final der Swiss Women’s Hockey League, Reinach hingegen liegt gegen die Zürcherinnen 0:2 zurück.

Daniel Monnin
Drucken
Teilen
Für Julia Marty und den SC Reinach droht bereits am Samstag das Playoff-Out.

Für Julia Marty und den SC Reinach droht bereits am Samstag das Playoff-Out.

Alexander Wagner

Die Haut gegen den Favoriten so teuer wie möglich zu verkaufen, das war das Ziel des SC Reinach vor den Playoff-Halbfinals gegen den Favoriten ZSC Lions. Im Hinspiel war der Wunsch bald ein Wunschtraum und die Zürcherinnen gewannen klar mit 7:1.

Zuhause allerding fehlt dem SC Reinach wenig zur Überraschung. Die Oberwynentalerinnen gingen bis zur Spielmitte durch Tore von Ingvild Farstad (2) und Sandra Thalmann mit 3:1 in Führung, doch das reichte nicht zum Sieg. Die Lions glichen noch vor der Drittelpause aus und Liga-Topscorerin Isabel Ménard gelang in der 47. Minute bereits das Game Winning Goal.

Damit sind die Reinacherinnen am kommenden Wochenende bereits unter Siegzwang, wollen sie ein zweites Heimspiel und damit eine Verlängerung der Serie erzwingen.

Aktuelle Nachrichten