Fussball
«Popstars»-Finalistin Gianina heizt im Brügglifeld den Cup-Fight ein

Showtime im Aarauer Brügglifeld am Sonntag, 9. Dezember: Mit dem Song «Eye of the tiger» lanciert die Popsängerin Gianina Fabbricatore punkt 14.27 Uhr den Cup-Achtelfinal FC Aarau - FC St. Gallen.

Ruedi Kuhn
Drucken
Teilen
Gianina Fabbricatore aus Waltenschwil im «Popstars»-Finale
13 Bilder
Hier singt sich Gianina Fabbricatore ins Finale von «Popstars»
Die Waltenschwilerin mit zwei deutschen Mitstreiterinnen.
Gianina Fabbricatore
Da hatte Gianina noch lange Haare
Gianina Fabbricatore blickt dem Final von «Popstars« zuversichtlich entgegen.
T-Shirt Aufdruck von Fanclub

Gianina Fabbricatore aus Waltenschwil im «Popstars»-Finale

Zur Verfügung gestellt

Die Powerfrau aus Waltenschwil sorgt im Stadion Brügglifeld für eine Premiere. Den Ohrwurm der Gruppe «Survivor» wird Gianina auf der Haupttribüne vortragen. «Ich freue mich riesig auf meinen Auftritt», sagt die 20-Jährige. «Natürlich werde ich während und nach dem Spiel auch gerne alle Autogrammwünsche erfüllen.»

Zum FCA hat die Sängerin und Hip-Hop-Tänzerin eine spezielle Beziehung. Gianina ist am 26. Mai 1992 geboren. Auf den Tag genau 90 Jahre vorher wurde der FC Aarau gegründet. Und was mag sie an diesem Verein besonders? «Der FC Aarau ist ein bodenständiger Klub und hat auch im Umfeld bodenständige Leute, die auch in erfolgreichen Zeiten auf dem Boden bleiben. Exakt das versuche ich in meinen Leben auch.»

Bekannt wurde Gianina mit der Teilnahme an der Castingshow «Popstars», die im vergangenen September auf dem Privatsender Pro7 ausgestrahlt. Sie schaffte mit sieben Konkurrentinnen den Sprung in den Final und wurde schliesslich Sechste.

Ohne Tanzen und Singen ging es für Gianina schon als Mädchen nicht. Als Vierjährige nahm sie bereits Ballett-Unterricht. Die ersten Liveauftritte als Sängerin hatte sie im Kirchenchor Waltenschwil. Gianina absolvierte eine KV-Lehre und arbeitet heute als Inkasso-Spezialistin bei Amag Leasing AG in Dättwil. In der Freizeit ist sie als Tanzlehrerin in Baden tätig. Gianina kann aber nicht nur gut singen und tanzen - ein weiteres Markenzeichen der hübschen Freiämterin ist ihr schnelles Auto: Gianina fährt einen gelben Porsche Boxster S.