FC Aarau

Ponte zur Niederlage gegen Sion: «Wir hatten kein bisschen Glück»

FC Aarau-Trainer Raimondo Ponte im Interview

FC Aarau-Trainer Raimondo Ponte im Interview

Nach der Niederlage gegen Sion äussert sich Fussballtrainer der Aarau zum Verlauf des Spiels.

Nach der 0:6-Klatsche gegen Basel von letzter Woche hätte heute für den FC Aarau gegen Sion eigentlich ein Sieg her müssen. Stattdessen verlor die Mannschaft von Raimondo Ponte 0:1. Was dieser dazu zu sagen hat.

Seit 16 Spielen kann der FC Aarau keinen Sieg vorweisen. Dabei wäre ein solcher mehr als dringend nötig: Nur noch neun Runden verbleiben bis zum Schluss und Aarau befindet sich mit Abstand am Schluss der Tabelle. Wenn nicht sehr bald etwas passiert, findet sich der FC Aarau nächste Saison in der Challenge League wieder.

Doch auch am Sonntag blieb dem Team von Raimondo Ponte der Erfolg verwehrt - das, obwohl man nach der 0:6-Blamage gegen Basel letzte Woche nun wirklich alles daran gesetzt hatte.

«Ich finde keine Worte», sagt Aarau Goalie-Joel Mall zu «TeleM1» und fügt dann an, «wir waren zwar wieder die bessere Mannschaft, aber wir schiessen einfach keine Tore». Die Verzweiflung ist Mall anzumerken: «Nach jedem Spiel ist es dasselbe: Wir stehen hier und sagen, eigentlich wäre mehr möglich gewesen.»

Das sieht auch sein Trainer, Raimondo Ponte, so: «Sion hätte den Sieg nicht verdient. Aber sie nutzten unseren Fehler aus und schossen das 1:0.»

FC Aarau scheitert mit neuem Trainer gegen Sion

FC Aarau scheitert mit neuem Trainer gegen Sion

Zur Leistung seiner offensiv ausgerichteten Mannschaft sagt er gegenüber «TeleM1»: «Ich bin zufrieden mit der Mannschaft. Der Fehler durfte nicht passieren. Aber solche Fehler passieren nun halt einmal. Auch hatten wir kein bisschen Glück bei den Abschlüssen.» Nun gelte es vorwärts zu schauen und sich wieder an die Arbeit zu machen, so der 60-Jährige weiter.

Dass das Spiel von nächster Woche in Vaduz besonders wichtig ist, betont auch Ponte: «Wir müssen die drei Punkte haben.» Jedoch bleibt er weiter zuversichtlich: «Ich glaube an den Ligaerhalt.» (rhe)

Interview mit Kim Jaggy sowie die Pressekonferenz mit Raimondo Ponte und Didier Tholot:

Sion-FCA Stimmen zum Spiel

Meistgesehen

Artboard 1