Einzelkritik FC Wohlen
Pnishi und Pezzoni verdienten sich die besten Noten

Die mit Ausnahme der letzten zehn Minuten starke und souveräne Leistung des FC Wohlen beim 2:1-Erfolg in Schaffhausen schlägt sich auch bei der Benotung der Spieler nieder. Kaum einer fällt bei der Bewertung ab.

Fabian Sangines
Drucken
Teilen
Alban Pnishi verdiente sich die beste Note des Wohler Teams.

Alban Pnishi verdiente sich die beste Note des Wohler Teams.

Ruedi Burkart
Joel Kiassumbua: Note
14 Bilder
Davide Giampa: Note
Mario Bühler: Note
Alban Pnishi: Note
Dylan Stadelmann: Note
Kevin Pezzoni: Note
Claudio Holenstein: Note
Alain Schultz: Note 5 Der Antreiber hinter den Spitzen. Viel gelaufen, seine Eckbälle bereiteten der FCS-Abwehr stets Kopfzerbrechen. Bereitete so das 2:0 durch Pezzoni vor.
Simon Grether: Note
Simone Rapp: Note
Roman Buess: Note
Joël Geissmann: Note
Samir Ramizi: Note
Ronny Minkwitz: Note

Joel Kiassumbua: Note

Alexander Wagner

Aktuelle Nachrichten