NLA-Handball

Personalplanung für die neue Saison abgeschlossen: HSC Suhr Aarau verpflichtet Flügel-Talent Gian Attenhofer

Flügelspieler Gian Attenhofer stösst per sofort vom RTV Basel zum HSC Suhr Aarau.

Flügelspieler Gian Attenhofer stösst per sofort vom RTV Basel zum HSC Suhr Aarau.

Der HSC Suhr Aarau holt Gian Attenhofer von Ligakonkurrent RTV Basel. Zudem wurden die Verträge mit Jan Peter und Mathias Müller um ein Jahr verlängert. Eigengewächs Andri Kähr beendet seine Karriere. Damit ist die Personalplanung des Aargauer NLA-Klubs für die Saison 2020/21 abgeschlossen.

Der HSC Suhr Aarau verstärkt sich mit Gian Attenhofer. Der 18-Jährige stösst vom RTV Basel zum Aargauer NLA-Klub, wo er einen Dreijahresvertrag bis zum Ende der Saison 2022/23 unterschrieben hat.

Der rechte Flügel ist nach Timothy Reichmuth und Leo Grazioli bereits das dritte Talent von der HSG Nordwest, das sich der HSC sichert. Attenhofer war in der vergangenen Saison für die Basler zu 14 Einsätzen gekommen und hatte dabei 41 Treffer markiert.

Gian Attenhofer (M.) hat beim HSC Suhr Aarau einen Dreijahresvertrag unterzeichnet.

Gian Attenhofer (M.) hat beim HSC Suhr Aarau einen Dreijahresvertrag unterzeichnet.

Verträge von Peter und Müller verlängert

Neben der Verpflichtung Attenhofers vermeldet der HSC auch zwei Vertragsverlängerungen: So wurden die Verträge mit Flügelspieler Jan Peter und Rückraumspieler Mathias Müller um ein Jahr bis zum Ende der Saison 2020/21 verlängert.

Aufgrund der durch den vorzeitigen Saisonabbruch und die Coronakrise bedingten finanziellen Einbussen seien diese Vertragsverlängerungen nur «dank des grosszügigen Entgegenkommens beider Spieler, sowie wertvoller, zusätzlicher Unterstützungen von Partnern und Privaten» möglich gewesen, wie es in der Medienmitteilung weiter heisst.

Peter war im vergangenen Herbst vom HSC-Partnerteam HV Olten zu Suhr Aarau gestossen und hatte am linken Flügel Jonas Voelkin abgelöst, der den umgekehrten Weg gegangen war. In der abgebrochenen Saison 2019/20 zeichnete der 25-jährige in 25 Einsätzen für insgesamt acht Treffer verantwortlich.

Flügelspieler Jan Peter läuft auch in der kommenden Saison für den HSC Suhr Aarau auf.

Flügelspieler Jan Peter läuft auch in der kommenden Saison für den HSC Suhr Aarau auf.

Müller spielt seit der Saison 2018/19 für den HSC. Wegen eines Knorpelschadens im Knie war der 24-jährige Rückraumspieler in der vergangenen Saison nur zu zehn Einsätzen gekommen. Dabei war er 28 Mal für seinen Klub erfolgreich gewesen.

Auch der Vertrag von Rückraumspieler Mathias Müller (l.) wurde um eine Saison verlängert.

Auch der Vertrag von Rückraumspieler Mathias Müller (l.) wurde um eine Saison verlängert.

HSC-Sportchef Michael Conde zeigt sich über die abgeschlossene Personalplanung für die Saison 2020/21 sehr zufrieden und ist erfreut, dass es dem HSC «als einzigem NLA-Klub» gelungen ist, sein Kader zusammenzuhalten.

«Wir sind sehr dankbar für das Entgegenkommen der betroffenen Spieler sowie für die zusätzliche Unterstützung von Partnern und Privaten, ohne die dies nicht möglich gewesen wäre», sagt er.

Eigengewächs Andri Kähr beendet Karriere

Auch einen Abgang beziehungsweise Rücktritt hat der HSC zu vermelden: Andri Kähr beendet seine Karriere. Das 20-jährige Eigengewächs hat sich nach zwei Kreuzbandrissen entschieden, seine Karriere im Spitzensport zu beenden. Er wird sich künftig vollumfänglich seinem Studium in St. Gallen widmen.

Andri Kähr beendet seine Karriere nach zwei Kreuzbandrissen.

Andri Kähr beendet seine Karriere nach zwei Kreuzbandrissen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1