NLA-Handball

Partycrasher? Der HSC Suhr Aarau will den BSV Bern Muri bei dessen Jubiläum bezwingen

Manuel Zehnder dürfte am Samstag viel Spielzeit erhalten

Manuel Zehnder dürfte am Samstag viel Spielzeit erhalten

Am Samstag spielt der HSC Suhr Aarau auswärts in der Bundeshauptstadt. Dort feiert der BSV Bern Muri sein 60-jähriges Bestehen. Das Team von Misha Kaufmann will den Sieg vom Mittwoch gegen Pfadi mit zwei weiteren Zählern bestätigen. Und dies obwohl schon wieder ein Akteur verletzt passen muss.

Der 21:20-Sieg gegen Pfadi Winterthur vom Mittwoch kann beim HSC Suhr Aarau nicht lange gefeiert werden. Das Spiel hat an den Kräftten gezehrt und bereits morgen steht die nächste Partie auf dem Plan. Der HSC reist in die Hauptstadt zum BSV Bern Muri, der am Mittwoch seinerseits das Berner Derby in Thun mit 29:28 für sich entschieden hat. Es war nach dem Sieg gegen Endingen der zweite Erfolg in Serie für die Berner.

Springt Manuel Zehnder in die Bresche?

In Bern steht für den HSC derweil die nächste Zerreissprobe an: Am Mittwoch hat sich Spielmacher Sergio Muggli am Knie verletzt und wird vorerst ausfallen. Eine genaue Diagnose ist derzeit noch ausstehend.

Zuerich, 01.09.2019. Sport, Handball. Saisonauftakt 2019 / 2020. GC Amicitia Zuerich - HSC Suhr Aarau. Frueher bei GC, jetzt bei Suhr: Sergio Muggli. Copyright by: Alexander Wagner Zürich, Saalsporthalle. 01.09.2019. Handball, NLA: GC / Amicitia Zürich - HSC Suhr Aarau

Sergio Muggli hat sich Knie verletzt.

Zuerich, 01.09.2019. Sport, Handball. Saisonauftakt 2019 / 2020. GC Amicitia Zuerich - HSC Suhr Aarau. Frueher bei GC, jetzt bei Suhr: Sergio Muggli. Copyright by: Alexander Wagner Zürich, Saalsporthalle. 01.09.2019. Handball, NLA: GC / Amicitia Zürich - HSC Suhr Aarau

Nachdem zuletzt bereits Tim Aufdenblatten und Joao Ferraz Forfait erklären mussten, wird die Personaldecke im Rückraum beim Team noch dünner als ohnehin schon. Kleinbei geben ist aber nicht im Sinne der HSC-Mannschaft und schon gar nicht von Trainer Kaufmann, auch wenn er nur auf drei gesunde Rechtshänder im Rückraum zurückreifen kann. Die vielen Ausfälle können aber auch eine Chance für die beiden jungen Eigengewächse Manuel Zehnder und Jonas Kalt sein. Während Kalt noch auf sein erstes NLA-Tor wartet, hat Zehnder bereits am Mittwoch viel Spielzeit erhalten. Morgen (Anpfiff: 19 Uhr) könnte das ähnlich aussehen.

Der BSV Bern Muri feiert sein 60-jähriges Bestehen und lockt mit Gratiseintritt in die Mobiliar Arena. Der HSC Suhr Aarau will dann als Partycrasher zugegen sein. Die bange Frage ist einzig und allein: Ist er dazu in der Lage?

Meistgesehen

Artboard 1