Mountainbike Downhill

Noel Niederberger gewinnt Bronze an der Schweizermeisterschaft

Noel Niederberger auf dem Weg zu Edelmetall.

Noel Niederberger auf dem Weg zu Edelmetall.

Der 21-jährige Kleindöttinger Noel Niederberger überzeugt in Gstaad-Schönried anlässlich der Downhill-Schweizermeisterschaft mit einer glänzenden Leistung und holt verdient den ausgezeichneten 3. Platz.

Der VC Leibstadt konnte in den letzten Jahren mit Sam Zbinden, Martin Frei und Noel Niederberger an nationalen Titelkämpfen im Downhill regelmässig Podestplätze feiern. In letzter Zeit waren aber Erfolgsmeldungen aus dem Downhill-Lager auch verletzungsbedingt eher selten. Nun, an der diesjährigen Schweizermeisterschaft konnte Niederberger wieder einmal sein grosses Potential als DH-Racer abrufen und zeigte, dass er zu den besten Schweizern gehört. 

„Die Strecke in Schönried, wo ich selbst beim Streckenbau mitwirken konnte, war im Vergleich zu anderen Strecken sehr natürlich gebaut. Die Streckenführung mit offenen Wiesenpasssagen, steilen Waldpartien und auch einzelnen Sprüngen kam mir sehr entgegen und so fühlte ich mich im Training schnell wohl“, meinte der zufriedene Niederberger. 

Bestzeit im Qualifikationslauf

Der Seeding-Run am Samstag verlief sehr gut. Noel Niederberger konnte mit einem sauberen, lockeren Run die Bestzeit einfahren. Dies liess auf ein top Ergebnis hoffen, auch wenn in der Regel die Favoriten beim Qualifikationslauf nicht an die Grenze gehen. 

Der Finallauf am Sonntag gelang dann nicht mehr ganz optimal. „An einer ziemlich langsamen Stelle kam ich von der Strecke ab und verlor so wertvolle Sekunden. Schlussendlich hat es trotz des Fehlers für den 3. Platz gereicht, mit welchem ich sehr zufrieden bin. Nach meiner Handverletzung im Frühling zeigt meine Formkurve wieder aufwärts und ich bin bereit für die nächsten Europacup- und Weltcuprennen sowie die Europameisterschaft“. Sieger wurde Lutz Weber vor Max Chapuis und Niederberger, der lediglich um 17/100 die Silbermedaille verpasste. Roger Keller (Klingnau / VC Leibstadt) belegte Platz 29. 

Niederberger erreicht an den Europameisterschaften Rang 16

Bei der in Polen ausgetragenen Downhill-Europameisterschaft konnte Noel Niederberger als zweitbester Schweizer Platz 16 herausfahren. Schweizermeister Lutz Weber wurde knapp hinter dem Sieger zweiter. Leider konnte sich Niederberger trotz der guten Leistungen in den letzten Rennen nicht für die WM im italienischen Val di Sole qualifizieren, da die Selektion bereits früher erfolgte. Mit 21 Jahren hat Niederberger aber noch genügend Zeit für viele WM-Teilnahmen.

Meistgesehen

Artboard 1