Auf dieses Kräftemessen dürfen sich alle Handballfreunde der Region freuen: Der NLA-Traditionsverein BSV Bern Muri reist nach Baden in die Aue, um sich mit den jungen Wilden von Städtli 1 zu messen.

Für die Berner ist es das letzte Vorbereitungsspiel vor den beiden wegweisenden Spielen im Cup gegen Wacker Thun und in der Abstiegsrunde gegen den HSC Suhr Aarau.

Für die Badener ist es die Gelegenheit, den Neuzuzug Steven Larsson in Aktion zu präsentieren und zu zeigen, worauf sich die Städtli-Fans in der Rückrunde freuen dürfen.

Mittwoch, 21. Januar: STV Baden - BSV Bern Muri
19:45 Aue, Baden. – Eintritt frei.