Der beim FK Blazma Rezakne ausgebildete Edgar Gauracs wechselt per sofort seinen Arbeitgeber. Am Dienstagabend bestätigt er auf seinem Facebook-Profil den Wechsel zum lettischen Meister FK Liepaja.

Der 20-fache lettische Nationalspieler unterschreibt einen Vertrag bis Saisonende. Der frühere FCA-Stürmer geniesst im Brügglifeld noch heute Kultstatus. Liepaja ist der insgesamt 10. Verein in der Fussballkarriere des 27-Jährigen. "Wir freuen uns, mit Edgar das letzte Puzzlestück für unsere Mannschaft gefunden zu haben", lässt sich Liepajas Vereinspräsident Maris Verpakovskis zitieren. (CST)

Edgar Gauracs in Aktion bei seinem letzten Arbeitgeber, dem lettischen Verein Spartaks Jurmala.