NLA-Handball
Neuer Torhüter: Der HSC Suhr Aarau verstärkt sich auf kommende Saison mit einem EM-Silberhelden

Der HSC Suhr Aarau verpflichtet auf die Saison 2018/19 den 32-jährigen Torhüter Dragan Marjanac. Der Serbe stösst vom Ligakonkurrenten BSV Bern Muri zum HSC, wo er einen langfristigen Vertrag unterzeichnet hat.

Dean Fuss
Drucken
Teilen
Erfreute Gesichter nach der Vertragsunterzeichnung: HSC-Präsident René Zehnder (l.), Dragan Marjanac (M.) und Mike Conde

Erfreute Gesichter nach der Vertragsunterzeichnung: HSC-Präsident René Zehnder (l.), Dragan Marjanac (M.) und Mike Conde

Zur Verfügung gestellt

Der HSC Suhr Aarau wartet bereits im November mit einem Transferknaller auf: Der aktuell Fünftplatzierte der NLA gab am Dienstagmorgen die Verpflichtung von Torhüter Dragan Marjanac auf die kommende Saison bekannt.

Der 32-jährige Serbe hat beim HSC einen langfristigen Vertrag unterzeichnet. Für den BSV Bern Muri, wo er bis zum Ende der laufenden Saison noch spielt, absolvierte Marjanac 209 NLA-Partien. Für das serbische Nationalteam lief er bis zu seinem Rücktritt im Jahr 2014 insgesamt 78 Mal auf. 2012 gewann er an der Heim-Europameisterschaft die Silbermedaille.

Der HSC erhofft sich vom als reaktionsschnell geltenden Routinier, der aufgrund seines starken Stellungssspiels als einer der besten NLA-Torhüter gilt, zusätzliche Erfahrung im jungen Team.

Mihailo Radovanovic verlässt den HSC

Marjanac wird ab der kommenden Saison bei Suhr Aarau zusammen mit dem auf diese Saison hin vom TV Endingen geholten Dario Ferrante (23) das Torhüter-Duo bilden. Hingegen wird Marjanacs Landsmann Mihailo Radovanovic den HSC verlassen. Der auslaufende Vertrag des 25-Jährigen wird nicht verlängert.

«Dragan Marjanac verstärkt uns als Top-Torhüter und menschlicher sowie sportlicher Wunschspieler. Er wird zusammen mit Dario Ferrante eines der besten Torhüter-Duos der Liga bilden und unserer Abwehr, die als unser Prunkstück gilt, zusätzliche, wertvolle Sicherheit und Stabilität verleihen», lässt sich HSC-Sportchef in der Medienmitteilung zur Verpflichtung Marjanacs zitieren.