Credit Suisse Cup
Nati-Trainer Vladimir Petkovic: «Es ist eines der wichtigsten Schulsport-Events von ganz Europa»

Am 10. Mai finden die Qualifikationsturniere des Credit Suisse Cup im Kanton Aargau statt. Mit schweizweit über 100’000 teilnehmenden Knaben und Mädchen zwischen 10 und 16 Jahren ist der Credit Suisse Cup das grösste Fussballturnier der Schweiz.

Merken
Drucken
Teilen
Der Credit Suisse Cup wird durch den Schweizerischen Fussballverband und die Credit Suisse ermöglicht.

Der Credit Suisse Cup wird durch den Schweizerischen Fussballverband und die Credit Suisse ermöglicht.

Zur Verfügung gestellt

Fussball ist die beliebteste Sportart bei der Schweizer Jugend; Zehntausende spielen täglich auf den Schulhöfen oder bei örtlichen Sportvereinen. Um dieser Begeisterung auch im Schulumfeld eine Plattform zu geben, organisiert der Schweizerische Fussballverband SFV seit Jahren eine offizielle Schulfussball-Meisterschaft, die bereits seit 1999 von der Credit Suisse als Hauptsponsor unterstützt wird.

«Für mich zählt der Credit Suisse Cup seit Jahren zu den grössten und wichtigsten Schulsport-Events von ganz Europa. Es ist fantastisch, wie viele Jugendliche animiert werden, sich zu bewegen, sich auf spielerische Weise sportlich zu betätigen», sagt Vladimir Petkovic. Und der Coach des Schweizer Fussball-A-Nationalteams ergänzt: «Mir gefällt besonders, dass es nicht bloss um Tore, Siege und Titel geht, sondern dass auch Werte wie Fairplay und Respekt viel Bedeutung haben.»

Finaltag in Basel

Über 5000 Teams mit über 100’000 teilnehmenden Kindern nehmen jeweils im Frühjahr an regionalen Qualifikationsturnieren des Credit Suisse Cup teil, die von den Schulen in den Regionen und Bezirken ausgerichtet werden. Rund 600 Siegerteams aus diesen regionalen Qualifikationsturnieren reisen nun in diesen Tagen in der ganzen Schweiz zu den kantonalen Finalturnieren.

Nationaltrainer Vladimir Petkovic: «Mir gefällt besonders, dass es nicht bloss um Tore, Siege und Titel geht, sondern dass auch Werte wie Fairplay und Respekt viel Bedeutung haben.»

Nationaltrainer Vladimir Petkovic: «Mir gefällt besonders, dass es nicht bloss um Tore, Siege und Titel geht, sondern dass auch Werte wie Fairplay und Respekt viel Bedeutung haben.»

KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Die Qualifikationsturniere im Kanton Aargau finden am Mittwoch, 10. Mai ab 13:00 Uhr an verschiedenen Austragungsorten statt. Weitere Event-Informationen sind auf der offiziellen Credit Suisse Cup-Webseite zu finden.

Nach der Austragung aller kantonalen Finalturniere im April und Mai wird der Credit Suisse Cup am 14. Juni 2017 in der Sportanlage St. Jakob in Basel mit dem nationalen Finaltag seinen krönenden Abschluss finden. Die 300 besten Teams aus der ganzen Schweiz werden daran teilnehmen, und die Gewinnerteams werden dort zu nationalen Schulfussball-Champions gekrönt. (pd/mva)