Für den STV Baden geht es am Samstag in der Waldegg Horgen um 18.30 Uhr darum, den Anschluss an die Verfolger zu halten. Die in der NLB sechstplatzierten Aargauer könnten mit einem Sieg bei den neuntplatzierten Zürchern die Distanz zu den Abstiegsplätzen weiter vergrössern und in Reichweite der Verfolger der erstplatzierten Endinger und der zweitplatzierten Altdorfer bleiben.

Vor der Festtagspause steht für Städtli zudem am Mittwoch, 17. Dezember, noch ein Heimspiel an: Um 20.15 Uhr treffen die Badener in der Aue auf den Aargauer Ligakonkurrenten TV Zofingen.