Fussball

Nach einem Jahr Unterbruch kommt «Weltklasse Zürich“ wieder nach Aarau

Stars zum Angreifen: Hürdenläuferin Melaine Walker war in Aarau bereits einmal auf Besuch.

Stars zum Angreifen: Hürdenläuferin Melaine Walker war in Aarau bereits einmal auf Besuch.

«Weltklasse Zürich», das renommierteste Leichtathletik-Meeting der Welt, kehrt nach Aarau zurück. Zwei Tage vor dem grossen Meeting im Letzigrund-Stadion kommen am 1. September rund 100 Kinder in den Genusseiner Trainingslektion mit den Stars.

„Wir freuen uns enorm, dass die Stars von Weltklasse Zürich wieder zurück nach Aarau kommen, sagt OK-Präsident Martin Leiser. Zusammen mit sechs weiteren Standorten wurde der BTV Aarau für die Austragung der beliebten Trainingslektion bestimmt. „Das zeigt, dass unsere Arbeit für die Leichtathletik auch von den Machern des weltbesten Leichtathletik-Meetings geschätzt wird. Das macht uns sehr stolz“, ergänzt Martin Leiser.

Training mit den Weltklasse-Stars
Die zwei internationalen Stars sowie die beiden nationalen Leichtathletik-Cracks (Swiss Starters) absolvieren mit den Kinder und Jugendlichen (bis 15-jährig) ein Einlaufen und geben dann in einem rund einstündigen Training ihre Tipps den Nachwuchsathleten weiter. Welche Athleten in Aarau das Training leiten, ist noch offen und wird rund eine Woche vor dem Anlass bekanntgegeben. „Wir wollen die WM in Peking abwarten und dann möglichst zwei frischgebackene Weltmeister nach Aarau bringen“, verrät Roland Hirsbrunner, der bei Weltklasse Zürich für die der Kommunikation verantwortlich ist.

Teilnehmer werden ausgelost
Die Teilnehmer für Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich werden ausgelost. Noch bis am 1. Juli können sich interessierte Kinder auf www.weltklassezuerich.ch/training registrieren. Danach werden die 100 glücklichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgelost. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall!

Meistgesehen

Artboard 1