Highlights im Video
Nach der Aarauer Niederlage in Chiasso: Alle Tore und die rote Karte gegen Besle im Video

Auch gegen das vermeintlich schwächere Chiasso kann der FCA keinen Sieg feiern. Im Gegenteil, die Aarauer verlieren im Tessin nicht nur das Spiel, sondern auch Innenverteidiger Stéphane Besle, der nach einer umstrittenen Szene vom Platz gestellt wird.

Merken
Drucken
Teilen
Veljko Simic grätscht Patrick Rossini gerade noch ab.
9 Bilder
Marco Schällibaum feuert sein Team trotz Unterzahl und Ausgleich an, doch...
Susnjar, hier im Duell mit Oliver Jäcke, provozierte den Platzverweis von Besle.
Zwei Torschützen im direkten Duell: Wüthrich und Monighetti
Chiasso Aarau
...am Ende jubelt aber Chiasso und das - weil auch der FC Wohlen verliert - gleich doppelt.
Ivan Audino glänzt mit der Vorlage zum 1:0 für den FCA...
...welches von Sébastien Wüthrich per Kopf erzielt wurde.
Hier erkämpft Pascal Thrier das Leder gegen Chiasso-Torschütze Monighetti.

Veljko Simic grätscht Patrick Rossini gerade noch ab.

Freshfocus

22. Minute: Dabei beginnt das Spiel aus Aarauer Sicht positiv; Sébastien Wüthrich bringt die Gäste nach einer Flanke per Kopfball in Führung. Hinter ihm wäre Ciarrocchi ebenfalls einschussbereit gestanden.

35. Minute: Mit einem schön getretenen Freistoss gleicht Monighetti für seine Farben aus. Aaraus Goalie Bucci bleibt ohne Abwehrchance.

51. Minute: Die spielentscheidende Szene spielt sich usserhalb der Kameras ab. Stéphane Besle wird wegen einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen. Schiri Schärli lässt die Partie zuerst weiterlaufen, nach einem anderen Foulspiel eilt er aber zur Mittellinie, wo er sich kurz mit seinem Assistent unterhält und daraufhin die direkte rote Karte zückt.

65. Minute: Sébastien Wüthrich bleibt ein zweites Tor verwehrt. Der Flügel setzt einen Freistoss an die Latte, so wird es nichts mit der erneuten Aarauer Führung.

79. Minute: Dann ist es passiert. Nach einer Hereingabe verpassen sämtlich Aarauer den Ball und dann geht auch noch Padula vergessen, der den Ball zur erstmaligen Führung von Chiasso ins Tor schiesst.

82. Minute: Aarau wird von Chiasso mustergültig ausgekontert. Am Schluss ist es Simic, der Bucci keine Chance lässt und zum 3:1-Endresultat verwandelt.

Die ungeschnittenen Highlights gibt es hier: