Flamur Tahiraj: Note 5

Starke Leistung des Wohler Schlussmanns. In der ersten Halbzeit rettet er mehr als einmal mirakulös und bewahrt seine Mannschaft vor einem hohen Rückstand. Beim Gegentor machtlos.

Sead Hajrovic: Note 4,5

Der Abwehrchef macht seine Sache gut. Er wirft sich in viele Schüsse und verhindert ein ums andere Mal schlimmeres. Dennoch steht er beim Gegentor zu weit weg vom Gegenspieler.

Marko Bicvic: Note 5

Einer der wenigen Wohler, der mehr angekommene Pässe als Fehlpässe verzeichnen kann. Ist bemüht im Spiel gegen Vorne und schiesst mit einem wunderbaren Freistoss den Ausgleich in der Nachspielzeit.

Aleksandar Cvetkovic: Note 4,5

Gute Partie des Abwehrspielers. Zeigt Leidenschaft und Kampfgeist, sieht aber wie die Gesamte Hintermannschaft beim Gegentor schlecht aus.

Daniele Romano: Note 4,5

Der Rechtsaussen war einer der Wenigen, der Druck auf das gegnerische Tor erzeugte. Seine Flügelläufe waren eine starke Waffe, seine Flanken leider nicht immer ganz präzis. Ein Aktivposten der meist am Ursprung der wenigen Chancen stand.

Sandro Foschini: Note 4

Verschuldete wie viele seiner Teamkameraden einige Fehlpässe im Aufbauspiel und konnte nicht den gewünschten Einfluss auf das Spiel nehmen. Dennoch ackerte er unermüdlich im Mittelfeld.

Dragisa Gudelj: Note 3,5

Hatte Mühe seine linke Seite dicht zu halten und verlor einige Bälle im Aufbauspiel. Er musste nach der Pause auf der Bank Platz nehmen, Elvedi ersetzte ihn.

Olivier Kleiner: Note 3,5

Unauffällige Partie des Linksaussen. Es lief wenig über seine Seite und wenn, wurde es kaum einmal gefährlich. Nach hinten zu passiv, konnte Vorstösse zu wenig konsequent vereiteln.

Alain Schultz: ohne Note

Wird nach 13 Minuten mit einer lädierten rechten Wade ausgewechselt. Zu kurzer Einsatz für eine Bewertung.

Milan Marjanovic: Note 4,5

War ein Aktivposten nach dem frühen Gegentor und sorgte für einige Gefahr im gegnerischen Strafraum. Tauchte wie viele seiner Kollegen in der zweiten Halbzeit ab und musste in der 67. Minute für Sulejmani Platz machen.

Igor Tadic: Note 4

Sehr bemüht, aber auch glücklos im Offensivspiel. In der 30. Minute köpfte er einen Ball an den Pfosten. Nach dem Pausentee unauffällig bis unsichtbar.

Muhamed Seferi: Note 4,5

Wurde nach 13 Minuten als Schultz-Ersatz ins kalte Wasser geworfen. War wie alle anderen zunächst überfordert, kam aber immer besser ins Spiel und machte seine Sache gut. In der zweiten Hälfte aber kaum mehr zu sehen.

Jan Elvedi: Note 3

Der Aussenverteidiger zog einen schwachen Abend ein. Kurz nach seiner Einwechslung, er kam in der Pause für Gudelj, holte er sich den gelben Karton ab und wenig später vertändelte er einen Ball in der Rückwärtsbewegung der beinahe das 2:0 bedeutete.

Shpetim Sulejmani: Note 4

Kam in der 67. Minute für Marjanovic. Konnte das Offensivspiel seiner Mannschaft aber nicht wirklich beleben und blieb mehrheitlich blass.

Wie der FC Wohlen zu Hause gegen Chiasso schliesslich in allerletzter Sekunde noch einen Punkt rettete, lesen Sie hier.