Einzelkritik
Nach dem 1:0-Sieg gegen Biel: Goalie Kiassumbua ist der beste Wohler

Trotz 1:0-Sieg erhalten drei der 14 eingesetzten Wohlen-Spieler eine ungenügende Note. Torhüter Kiassumbua, der den Sieg festgehalten hat, ist Klassenbester.

Calvin Stettler
Merken
Drucken
Teilen
Joel Kiassumbua hält den Wohler Sieg gegen Biel mit starken Paraden fest

Joel Kiassumbua hält den Wohler Sieg gegen Biel mit starken Paraden fest

Andy Mueller/freshfocus
Joël Kiassumbua: Note 5,5 Macht in der 34. Minute und 71. Minute Bieler Grosschancen zunichte. Rettet mit seiner Ruhe den Wohler Sieg über die Zeit.
14 Bilder
Olivier Kleiner: Note 5 Verteidigt hinten souverän und schaltet sich mit seiner agilen Art regelmässig in die Offensive ein.
Marko Muslin: Note 5 Der 30-jährige Routinier bringt Ordnung in die Wohler Abwehr, in der 36. Minute erzielt er den Siegestreffer sehenswert.
Nicolas Bürgy: Note 4 Agiert in vielen Zweikämpfen zu zaghaft und lässt damit die erhoffte Stilsicherheit in seinen Aktionen vermissen.
Bujar Lika: Note 4,5 Hat seine rechte Aussenbahn meist im Griff, getraut sich nur vereinzelt in die Offensive.
Simon Grether: Note 4,5 Geht im Zentrum keinem Zweikampf aus dem Weg, rackert über 90 Minuten.
Joël Geissmann: Note 4,5 Spielt immer wieder starke Bälle in die Tiefe, kann sich gegen Biel aber nicht maximal entfalten.
Ronny Minkwitz: Note 4,5 Harmoniert auf der linken Seite mit Verteidiger Kleiner. Verkörpert trotz körperlichen Nachteilen die bäuerlichen Tugenden.
Alain Schultz: Note 4,5 Versprüht in Halbzeit eins viel Spielwitz, tritt gute Standards und steht am Ursprung einiger Chancen, baut im zweiten Umgang aber kontinuierlich ab.
Cristian Ianu: Note 3,5 Vom arrivierten Stürmer sieht man ausser ein paar Balleroberungen ziemlich wenig.
Augusto Lotti: Note 3,5 Gibt sich zwar emsig, gewinnt aber zu wenig Einfluss in der Offensive. Muss die Grosschance in der 66. Minute verwerten!
Jordan Brown: Note 4 Bringt mit nach Einwechslung immer mal wieder Tempo ins Spiel, insgesamt bleibt sein Output aber überschaubar.
Marvin Graf: Note 3,5 Kommt in der 68. Minute für Lotti, rennt meist dem Ball hinterher und wenn er ihn doch mal hat, agiert er zu kompliziert.
Marijan Urtic: ohne Note Ersetzt Minkwitz in der 88. Minute. Ein zu kurzer Einsatz für eine Bewertung.

Joël Kiassumbua: Note 5,5 Macht in der 34. Minute und 71. Minute Bieler Grosschancen zunichte. Rettet mit seiner Ruhe den Wohler Sieg über die Zeit.

Alexander Wagner