Handball

Möhlin verliert gegen Solothurn/Grauholz knapp mit 26:27

Solothurns Tom Althaus (Mitte) im Kampf um den Ball gegen Möhlins Marco Lenzin (links).

Solothurns Tom Althaus (Mitte) im Kampf um den Ball gegen Möhlins Marco Lenzin (links).

Der TV Möhlin unterlag am Mittwochabend in einem spannenden NLB-Spiel der SG Solothurn/Grauholz mit 26:27. Die Gastgeber entfernten sich mit diesem Sieg von der Abstiegszone, während Möhlin im vorderen Mittelfeld der Tabelle verharrt.

Während in der ersten Halbzeit die Solothurner Tormaschinerie kaum zu stoppen war, wurde sie in der zweiten Hälfte mehrmals zum Stillstand gebracht; die Fricktaler holten den 4-Tore-Rückstand der ersten Halbzeit auf – fünf Minuten vor Schlusspfiff lag Möhlin gar mit einem Tor vorn, um am Ende doch noch knapp mit 26:27 zu verlieren.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1