Fussball 1. Liga

Mittelfeld-Allrounder Dejan Jakovljevic wechselt zum FC Baden

Dejan Jakovljevic wird neu beim FC Baden spielen.

Der FC Baden kann hinsichtlich der Rückrunde eine erste Verstärkung vermelden. Er hat für die Rückrunde der Saison 2018/2019 Dejan Jakovljevic verpflichtet.

Der Mittelfeld-Allrounder und Sohn des FCB-Cheftrainers spielte zuletzt für 4,5 Saisons beim Promotion Ligisten SC Cham. Davor sammelte er als Spieler des FC Aarau Erfahrung in der Challenge League, nachdem er die Juniorenabteilung des Team Aargau durchschritt.

Nun wechselt der 27-Jährige ins Esp. Mit seiner Übersicht und Routine passt Dejan Jakovljevic optimal in die junge und talentierte Mannschaft des FCB und stellt die gewünschte Unterstützung dar.

Verstärkung im Kampf um den Aufstieg

«Dejan ist ein polyvalenter Spieler, welcher offensiv wie auch defensiv viel für die Mannschaft arbeitet. Er hat in den letzten Jahren als Innenverteidiger, im Zentralen defensiven-und offensivem Mittelfeld gespielt. Neben seiner Zweikampfstärke, ist er offensiv gefährlich und hat einen guten letzten Pass», erläutert FCB-Trainer Ranko Jakovljevic die Stärken des Neuzugangs. «Mit seiner Erfahrung kann er uns im Kampf für den Aufstieg helfen. Dank seiner Mentalität, alles für die Mannschaft zu geben und jedes Spiel gewinnen zu wollen, kann er für die Mannschaft wichtig sein. Dadurch erwarte ich eine Qualitätssteigerung und einen grösseren Konkurrenzkampf in der Mannschaft», fügt er an.

«Zu Beginn der Rückrunde stehen wir sehr gut da und wollen die Aufstiegsspiele, wenn immer möglich, erreichen. Früher als angedacht», freut sich Präsident Heinz Gassmann. Der Verein ist froh über die Verpflichtung und wünscht dem neuen Spieler viel Erfolg im Esp.

Meistgesehen

Artboard 1