Transfermarkt

Mit früherem Ajax-Profi: FC Aarau testet gegen den SC Kriens

Leon Bergsma spielt beim FCA vor

Leon Bergsma spielt beim FCA vor

Zwei Wochen vor dem Saisonstart bestreitet der FC Aarau sein erstes von vier Testspielen: Gegner um 17.30 Uhr ist das letztjährige Challenge-League-Überraschungsteam SC Kriens. Während die Innerschweizer auf dem Transfermarkt bereits kräftig zugelangt haben (5 Neuzugänge), lässt man sich beim FCA weiterhin Zeit bei der Auswahl der neuen Spieler: Mit Simon Enzler (Goalie) und Bryan Verboom (linker Verteidiger) wurden bislang erst zwei von angekündigten fünf Transfers getätigt. 

Benötigt werden weiterhin Abwehrspieler: Wer weiss, vielleicht ist einer davon Leon Bergsma. Der 23-jährige Innenverteidiger weilte in dieser Woche im Testtraining und hat heute im Test gegen Kriens eine weitere Chance, sich für einen Vertrag beim FCA zu empfehlen. 

Leon Bergsma führte in der Saison 2017/18 die Ajax-Reserve zum Meistertitel in der zweithöchsten holländischen Liga.

Leon Bergsma führte in der Saison 2017/18 die Ajax-Reserve zum Meistertitel in der zweithöchsten holländischen Liga.

Bergsma ist Holländer und wurde in der berühmten Jugend von Ajax Amsterdam ausgebildet. Er galt nach der Unterzeichnung des ersten Profivertrags als grosses Talent und führte in der Saison 2017/18 die zweite Mannschaft von Ajax als Captain zum Meistertitel in der zweithöchsten holländischen Liga. Weil die Konkurrenz im mit Weltklasse-Profis bestückten Ajax-Fanionteam zu gross war, wollte er den Durchbruch beim weiteren holländischen Topklub AZ Alkmaar schaffen. Dort kam er vorwiegend in der U21 zum Einsatz, ehe er Ende 2019 zum Zweitligisten Den Bosch ausgeliehen wurde und dort bis zum Saison-Abbruch wegen Corona Stammspieler war.

Meistgesehen

Artboard 1