Gegen GC II stand in der 19. Runde zum ersten Mal Fredy Strasser an der Seitenlinie des FC Baden. Mit dem 1:1 gegen starke Zürcher war der neue Cheftrainer zufrieden. Doch nur eine Woche später wartet der nächste Brocken auf die Esp-Truppe. In der 20. Runde der 1.-Liga-Meisterschaft fordert der FCB auswärts den FC Münsingen. Am Sonntag, 15. April 2018, trifft die Esp-Truppe auf die Berner. Spielbeginn auf dem Sportplatz Sandreutenen ist um 14:00 Uhr.

Münsingen befindet sich am oberen Ende der Tabelle und kämpft um die Qualifikation für die Aufstiegsspiele. Haben sich die Berner in der letzten Saison noch mit zwei Punkten knapp vor dem FC Baden durchsetzen können, weist heuer der FCM mehr als doppelt so viele Punkte auf wie die Badener. «Es ist wichtig, dass wir in jedem Spiel die gleiche Einstellung und Leidenschaft zeigen», erklärt Strasser zuversichtlich.

Im Hinspiel musste sich der FCB im Esp mit 1:2 geschlagen geben. Den einzigen Treffer der Badener erzielte Pascal Stump in der ersten Halbzeit zum zwischenzeitlichen 1:1.