FC Aarau

Mit Challenge League Tickets an die Super League-Premiere des FC Aarau

Die Aarau Fans müssen am Samstag mit Challenge League Tickets zum ersten Super League-Heimspiel seit drei Jahren.

Die Aarau Fans müssen am Samstag mit Challenge League Tickets zum ersten Super League-Heimspiel seit drei Jahren.

Lange mussten die FC Aarau-Fans auf diesen Moment warten: Am kommenden Samstag findet das erste Heimspiel in der Super League nach drei Jahren Absenz statt. Nur: Die Tickets für die höchste Spielklasse sind beim Aufsteiger noch nicht bereit.

Anfang Juni feierten die Fans des FC Aarau auf dem Aargauer Platz den Aufstieg. Nach drei Jahren in den Tiefen der Challenge League kehren die Aarauer endlich wieder in die höchste Spielklasse der Schweiz zurück.

Beim Anblick der Tickets für das erste Heimspiel gegen den FC Luzern staunen die Aarau-Anhänger nun aber nicht schlecht. Oben rechts ist gross das Logo der Challenge League abgebildet. Was ist hier los? Fühlt sich der FCA etwa nicht bereit für die kommenden Aufgaben?

Remo Conoci, Pressechef beim FC Aarau, erklärt: «Wir haben das Papier für die Tickets mit dem neuen Logo früh genug bestellt, doch bei der Lieferung kam es zu Verzögerungen.» Erst heute, Dienstag, ist das druckbereite Papier beim FC Aarau eingetroffen.

Der Vorverkauf für das Derby gegen Luzern vom Samstag ist aber schon länger im Gang. «Statt auf das Papier zu warten und so die Vorverkaufskunden zu ärgern, haben wir beschlossen, die Tickets auf dem alten Papier mit dem Challenge League Logo zu drucken», sagt Conoci.

Der FC Aarau verkauft Challenge League Tickets und verschläft den eigenen Aufstieg in die Super League.

Der FC Aarau verkauft Challenge League Tickets.

Gespött in Luzern, Aarau gelassen

Alleine an die Fans aus Luzern wurden über 700 Tickets mit dem falschen Logo verschickt. In der Zentralschweiz ist dieser Lapsus natürlich ein gefundenes Fressen: Sowohl in den Luzerner Medien als auch auf sozialen Internetplattformen und Fanforen wird über den FC Aarau gespottet.

«Für nur ein Jahr lohnt sich wohl das Ticketdrucken mit dem Super League Logo gar nicht», heisst es dort, «nächste Saison ist dann sowieso wieder Challenge League angesagt.»

Logo hin oder her, die Aarauer nehmen es gelassen. Der Aufsteiger will am Samstag auf dem Platz die Challenge League vergessen machen. Ganz nach dem Motto: Wer zuletzt lacht, lacht am besten.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1