Fussball
Mergim Brahimi leihweise von den Grasshoppers zum FC Aarau

Der FC Aarau übernimmt leihweise den Schweizer U21-Spieler Mergim Brahimi. Der Vertrag läuft vorerst bis Ende Jahr, hat aber eine Option auf Verlängerung bis Ende Saison. GC-Trainer Michael Skibbe setzte zuletzt nicht mehr auf den Mittelfeldspieler.

Patrick Haller
Drucken
Teilen
Mergim Brahimi (rechts) bejubelt mit seinen U21-Kollegen Pajtim Kasami und Darko Jevtic ein Tor gegen Liechtenstein. Foto: Keystone

Mergim Brahimi (rechts) bejubelt mit seinen U21-Kollegen Pajtim Kasami und Darko Jevtic ein Tor gegen Liechtenstein. Foto: Keystone

KEYSTONE

Der 21-jährige Mittelfeldspieler Mergim Brahimi wechselt bis zur Winterpause leihweise vom Grasshopper Club Zürich zum FC Aarau – mit der Option auf eine Ausleihe bis zum Ende der Saison.

Drei Tore in 30 Spielen

Der albanisch-schweizerische Doppelbürger absolvierte in den beiden abgelaufenenen Spielzeiten insgesamt 30 Spiele (3 Tore) für GC. Zuletzt spielt er in den Planungen von Cheftrainer Michael Skibbe aber keine Rolle mehr.

Mitglied der U21-Nationalmannschaft

Der 1,72 Meter grosse und 65 Kilogramm schwere Brahimi zählt zum aktuellen Aufgebot der Schweizer U-21-Nationalmannschaft.

Aktuelle Nachrichten