Turnen

«Lucas hat mir ein sehr schönes Geburtstags-Geschenk gemacht»

Lucas Fischers Familie fieberte zu Hause in Möriken mit

Lucas Fischers Familie fieberte zu Hause in Möriken mit

Der Möriker Top-Turner Lucas Fischer holt für die Schweiz an den Europameisterschaften die Silbermedaille am Barren. Er zeigt sich unglaublich stolz. Das sind auch seine Eltern, die vor dem Fernseher mitgefiebert hatten.

Während der Aargauer Spitzenturner Lucas Fischer an den Europameisterschaften um eine gute Klassierung kämpft, verfolgt seine Familie in Möriken die Wettkämpfe zu Hause am Fernseher.

Als Lucas Fischer bei seiner Übung auf der Matte absetzt, ballt er kurz die Faust und freut sich über eine gelungene Darbietung seiner Übung. Noch ahnt er nicht, was er erreicht hat: Als die Wertung von 15,633 Punkten und Rang 2 hinter seinem Namen auftauchte, brachen die Emotionen aus dem 22-Jährigen aus Möriken heraus - Jubelschreie im gesamten Schweizer Team.

Gejubelt hat auch Lucas Fischers Familie zu Hause in Möriken. Die Familie feierte am Sonntag den 54. Geburtstag von Lucas' Vater Peter. «Luki hat mir mit seiner Barren-Übung ein sehr schönes Geburtstagsgeschenk gemacht», sagt Peter Fischer gegenüber Tele M1.

Lucas Fischer schwebt auf Wolke sieben

«Ich hatte Hühnerhaut, ich schwebe auf Wolke sieben», sagt Lucas Fischer nach seinem Auftritt vor Ort den Medien. «Es ist der absolute Hammer. Ich bin unglaublich stolz auf mich», fügt der 22-Jährige an.

Stolz sind auch seine Eltern auf das Erreichte des 22-jährigen Aargauer Top-Sportlers: «Er hat eine unglaubliche Liebe zu diesem Sport. Er hat nie aufgegeben und ist nach Rückschlägen immer wieder aufgestanden», sagt Brigitte Fischer, bevor Vater Peter anfügt: «Wir sind superhappy!»

Am Montag kehrt Lucas Fischer von den Europameisterschaften in Moskau mit seiner Silbermedaille zurück in die Schweiz. (az)

Meistgesehen

Artboard 1