Rad

Lienhard gewinnt in Brugg – Güller ist neuer Gesamtleader

Fabian Lienhard (r.) und Lukas Müller dominieren das Rennen.

Fabian Lienhard (r.) und Lukas Müller dominieren das Rennen.

Der Steinmaurer Fabian Lienhard benutzte das Abendrennen als letzten Formtest vor der Europameisterschaft in Nyon. Der U23-Fahrer zeigte eine starke Leistung.

Zusammen mit Vereinskamerad Lukas Müller, dem Biker Matthias Stirnemann und dem Fricktaler Reto Stäuble gehörte Lienhard einer Viererspitze an, die das restliche Feld zu überrunden vermochte.

Es war dies das erste Mal in dieser Saison, dass einer Spitze die Ueberrundung der Gegnerschaft gelang. Lienhard war die treibende Kraft in der Viererspitze und holte sich mit 22 Punkten Vorsprung vor Stirnemann und Müller den Sieg. Reto Stäuble wurde Vierter.

Als bester des geschlagenen Feldes kam Urs Güller auf den fünften Platz. Er übernahm damit von Michi Kyburz, der wegen der Teilnahme an der Studenten-WM in Polen in Brugg fehlte, die Führung in der Saisonwertung. Da die beiden Ersten allerdings nur einen Punkt auseinanderliegen ist in dieser Wertung noch nichts entschieden.

Zobrist siegt für Weiss-Schwestern

Das Rennen der Anfänger und Junioren, bei welchem auch die Frauen mitfahren, wurde erneut eine Beute von Manuel Zobrist (Rupperswil). Die beiden Sulzerinnen Martina und Sandra Weiss belegten die Ehrenplätze.

Beim Rennen der älteren Schüler kam Keelan Senn (Gansingen) zum Sieg. Er gewann vor Oliver Weber (Steinmaur). Das Rennen der jüngeren Schüler, bei demtrotz Regenwetter 18 Nachwuchsleute an den Start gingen, wurde eine Beute von Fabian Weiss (Sulz). Er triumphierte vor dem für den VMC Eintracht Klingnau startenden Brüderpaar Fabio und Jan Christen (Gippingen).

Wegen dem misslichen Wetter nahmen nur sechs Fahrer an dem als Einlageprüfung gedachten Militärradrennen teil. Sieger wurde hier Tobias Brutschi (Rudolfstetten) vor dem im deutschen Gurtweil lebenden Peter Schlageter und Walter Riedwyhl. Riedwyhl ist im OK der Gippinger Radsporttage für das dortige Militärradrennen verantwortlich.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1