Gegen die 2. Mannschaft des FC St. Gallen feierte der FCB in einem weiteren Spitzenspiel der Gruppe 3 einen 2:1-Sieg. Damit blieb die Esp-Truppe auch im siebten Spiel noch ungeschlagen. Lediglich in Gossau (2:2) gingen die Badener nicht als Sieger vom Platz und grüssen nach wie vor souverän vom Leaderthron. Bereits jetzt hat die Esp-Truppe nach sieben Partien mehr Zähler auf dem Konto (19) als in der ganzen Vorrunde der letzten Saison (13 Spiele, 17 Punkte).

Die Höngger befinden sich momentan im unteren Tabellenmittelfeld und weisen nach sieben Spielen eine Bilanz von zwei Siegen, einem Unentschieden und vier Niederlagen auf. Mit sieben Punkten liegen die Zürcher auf Rang 11. Zuletzt gab es eine 1:3-Niederlage im Auswärtsspiel gegen den FC Kosova.