Handball NLB

Klare Niederlage des TV Birsfelden in Schaffhausen

Gegen die Nachwuchskräfte von Schaffhausen fand auch Birsfeldens Trainer Thomas Reichenmuth kein Rezept.

Gegen die Nachwuchskräfte von Schaffhausen fand auch Birsfeldens Trainer Thomas Reichenmuth kein Rezept.

Gegen die mit drei Nationalspielern angetretene Spielgemeinschaft aus Schaffhausen verliert der TVB klar mit 39:26.

Ersatzgeschwächt, ohne Oberli, Müller, Sebele, Reichmuth, erwischten die Gäste aus Birsfelden einen respektablen Start und konnten die erste Viertelstunde bis zum 8:7 mit den Schaffhausern mithalten. Danach riss aber der Faden und das Heimteam konnte sich bis zur Halbzeit auf 24:14 absetzen.

Die Vorentscheidung war somit schon gefallen und in der zweiten Halbzeit ging es für die Birsfelder mehrheitlich darum den Schaden in Grenzen zu halten. Mit dem Schlussresultat von 39:26 ist dies noch knapp gelungen.

Die Birsfelder werden nun versuchen die Pause bis zum 9. Oktober nutzen, um die verletzten Spieler wieder an den Kader heranzuführen, um dann bei Wiederaufnahme der Meisterschaft eine schlagkräftige Truppe zu stellen. Das nächste Spiel findet in der heimischen Sporthalle gegen den NLA-Absteiger Lakers Stäfa statt. Anpfiff ist am 9.10.2016 um 16:00.

Meistgesehen

Artboard 1