Die attraktive Streckenführung mitten durch die Aarauer Altstadt ist bei den Läuferinnen und Läufern im Vorjahr sehr gut angekommen. Genauso hat die neue Zeitmessung, für die der Anbieter race results verantwortlich war, einwandfrei funktioniert.

Für die Organisatoren des Vereins Aarauer Altstadtlauf um Präsident Kurt Röthlisberger war daher klar: «Die Strecke und die Zeitmessung haben im letzten Jahr hervorragend funktioniert und werden daher nicht verändert. Schliesslich sind das zwei der wichtigsten Bestandteile unseres Laufs.»

Trotzdem gibt es bei der vierten Ausgabe des Aarauer Altstadtlaufs, die am 16. Juni stattfindet, gleich mehrere Neuerungen. Die ausgeschriebenen Kategorien wurden optimiert und der Zeitplan so gestrafft, dass insbesondere die Wartezeiten zwischen dem Lauf und der Siegerehrung kürzer sind.

Zudem haben die Läuferinnen und Läufer in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit, sich nach dem Zieldurchlauf eine Sportmassage zu gönnen. Dies dank der Kooperation mit der Aarauer Physiotherapie Praxis von Wiebke Schubien, die den Läuferinnen und Läufern im Start-/Zielgelände auf dem Schlossplatz kostenlos professionelle Sportmassagen anbietet, um die Regeneration zu fördern.

Trailer 4. Aarauer Altstadtlauf

Alle Kids starten gratis

Die vierte Ausgabe des Aarauer Altstadtlaufs wartet zusätzlich noch mit einer ganz besonderen Neuerung auf: In diesem Jahr dürfen alle Kids und Schüler gratis starten. Dies dank dem Engagement der Aargauischen Kantonalbank, die das Startgeld für alle Teilnehmer in den Kinder- und Schülerkategorien übernimmt.

«Wir erhoffen uns, dass wir dadurch noch mehr Kids und Schüler für eine Teilnahme am Aarauer Altstadtlauf begeistern können. Toll wäre es natürlich, wenn wir die Zahl der Schulklassen, die an der Schüler-Stafette mitlaufen, im Vergleich zum Vorjahr noch erhöhen könnten», so Kurt Röthlisberger.

Einradfahrer als Attraktion

Wenn am 16. Juni der erste Startschuss ertönt, dann werden sich nicht wie in den letzten Jahren die jüngsten Läuferinnen und Läufer als erstes ins Abenteuer «Aarauer Altstadtlauf» stürzen, sondern die Einradfahrer. Einradfahrer? Richtig! In Zusammenarbeit mit dem Einradclub Gretzenbach werden sie den Aarauer Altstadtlauf eröffnen.

«Wir freuen uns sehr, dass wir am Aarauer Altstadtlauf teilnehmen und die ganz besondere Stimmung in der Innenstadt geniessen dürfen», sagt Vereinspräsident Martin Schmid. Mit Mirjam Lips ist auch eine Einradfahrerin von Weltklasse-Format am Start. Sie ist Inhaberin von nicht weniger als fünf Weltrekorden. Den Zuschauern in der Aarauer Altstadt wird am 16. Juni also einiges geboten – ein Besuch lohnt sich garantiert.