FC Aarau
Im Video: Die Höhe- und Tiefpunkte der Aarauer 0:1-Niederlage beim FC Le Mont

Der FC Aarau verliert gegen den Zwangsabsteiger Le Mont mit 0:1. Hier sehen Sie die Highlights aus der Waadtländer Provinz.

Drucken
Teilen
Bezeichnend für die Aarauer Offensive: Stürmer Ciarrocchi verzweifelt.
9 Bilder
Le Mont - Aarau, 18.05.2017
Die Aarauer Offensive um Zoran Josipovic konnte in der ersten Halbzeit nicht überzeugen.
Das Spiel zog nur wenig Zuschauer an.
Tim Hemmi stand nach einem starken Spiel gegen Wil in der Startelf.
Die Aarauer konnten in der ersten Halbzeit keine gefährlichen Torchancen kreieren.
Der Spielstand zur Halbzeitpause: 0:0.
Der FC Aarau trifft in der 33. Runde der Challenge League auf Zwangsabsteiger Le Mont.
Das letzte Spiel ging zugunsten der Aarauer aus: Le Mont musste sich 2:4 geschlagen geben.

Bezeichnend für die Aarauer Offensive: Stürmer Ciarrocchi verzweifelt.

Daniela Frutiger/freshfocus

45. Minute: Kurz vor der Pause kommt es nach einem Le-Mont-Freistoss zu einer gefährlichen Szene: Patrick Bengondo köpft den Ball in Richtung Aarau-Tor, Goalie Lorenzo Bucchi kann die Situation aber entschärfen.

55. Minute: Nach der Pause kommt der Schock für den FCA: Ein grosses Durcheinander in der Aarauer Verteidigung ermöglicht Andelko Savic die Realisierung des 1:0 für Le Mont.

92. Minute: Erst sehr spät zeigt der FC Aarau Ambitionen, das 0:1 noch zu durchbrechen. Nach einem Kopfball von Alessandro Ciarrocchi verpasst der eingewechselte Juan Pablo Garat den Ball, bevor Geoffrey Tréand am Tor vorbei schiesst.

Die ungeschnittenen Highlights im Video:

Aktuelle Nachrichten