2. Liga

Heute fällt der Startschuss – die 2. Liga geht wieder los

Alain Schultz (l.) ist Spielertrainer von Wohlen II

Alain Schultz (l.) ist Spielertrainer von Wohlen II

Mit dem Kickoff-Spiel zwischen dem FC Gontenschwil und Aufsteiger Fislisbach wird die Aargauer 2.-Liga-Saison 2019/20 lanciert. Die Partie wird heute Freitag um 20.15 Uhr im Neumättli angepfiffen.

Was ist von der kommenden Meisterschaft zu erwarten? Den Aufstieg dürften Lenzburg mit einer eingespielten Mannschaft und Trainerfuchs Emilio Munera, das im Vergleich zur letzten Saison noch stärkere Suhr und der formstarke Cupsieger Mutschellen unter sich ausmachen.

Das Überraschungsteam könnte der FC Gränichen sein. Die Neu-Trainer Felipe Giacomini und José Luis Mamone sind äusserst motiviert und wollen die Mannschaft an die Spitze führen. Der FC Sarmenstorf, Oftringen und Aufsteiger Fislisbach stehen vor einer schwierigen Meisterschaft und werden wohl gegen den Abstieg spielen.

Als Trainer-Attraktionen gelten zwei frühere Wohlen-Akteure, die jetzt an der Seitenlinie tätig sind: Der unverwüstliche Alain Schultz ist Spielertrainer von Wohlen 2, der Österreicher Michael Winsauer trainiert Sarmenstorf.

Am nächsten Dienstag folgt schon das erste Spitzenspiel: Dann empfängt der FC Suhr den FC Mutschellen.

Verwandtes Thema:

Autor

Ruedi Kuhn

Ruedi Kuhn

Meistgesehen

Artboard 1