Handball
Heimserie hält an: Suhr Aarau mit Kantersieg

Der HSC Suhr Aarau ist in der NLB zu Hause weiterhin eine Macht. Gegen Solothurn/Grauholz siegt gewann die Mannschaft von Patrik Fend diskussionslos mit 37:22.

Drucken
Teilen
Patrick Romann (rechts) war beim Kantersieg nicht zu halten.

Patrick Romann (rechts) war beim Kantersieg nicht zu halten.

Alex Wagner

Das SHL-Team des HSC Suhr Aarau hat sein letztes Heimspiel in diesem Jahr souverän gewonnen. Das Team von Patrik Fend gewann in der mit 250 Zuschauern gut gefüllten Lenzburger Neuhof-Halle gegen das Schlusslicht SG Solothurn/Grauholz gleich mit 37:22 und bleibt damit in dieser Saison zu Hause weiterhin ungeschlagen.

Das Heimteam vermochte gleich mit 2:0 in Führung zu gehen, liess den Gegner dann allerdings erst- und letztmals ausgleichen und zog nach dem zwischenzeitlichen 4:3 gleich auf 10:4 davon. Bis zur Pause vermochte sich das Team dann gar bis auf 18:10 abzusetzen. Angeführt von Spielmacher Patrick Romann, der zum besten Spieler der Partie gewählt wurde, vermochten sich alle 13 HSC-Spieler auszuzeichnen.

Das Schaulaufen begann dabei bereits Mitte der ersten Halbzeit: Ob Patrick Strebel mit seinem Unterarmwurf aus dem Rückraum, Joel Kaufmann per Gegenstoss oder Armin Sarac in mehreren Zweikämpfen - das SHL-Team zelebrierte während den 60 Spielminuten ihre Leidenschaft am Handballsport.

Das beste Goalieduo der Liga

Die zahlreichen Überzahlsituationen die der Gegner dem SHL-Team an diesem Abend anerbot, nutzte das Heimteam dabei immer wieder, um den wurfgewaltigen Tomislav Sladoljev in Szene zu setzen. Und im Tor stellten Marco Wyss und André Willimann einmal mehr unter Beweis, dass sie das beste Goalieduo der NLB-Meisterschaft bilden.

Das Team und seine Anhänger feierten so einen schönen 2, Advent und blicken nun auf die letzten beiden Spiele der Hinrunde. Am Samstag, steht das Auswärtsspiel gegen den HC Horgen an (Anpfiff 18.30 Uhr, Horgen Waldegg) und eine Woche später tritt das SHL-Team im schweren Auswärtsspiel beim TV Möhlin an (Anpiff 19.00 Uhr, Möhlin Steinli)

Aktuelle Nachrichten