Challenge League
Harte Arbeit, ein nicht überzeugender Torhüter und kein Lohn: Wohlen unterliegt Xamax mit 1:2

Der FC Wohlen führte zur Halbzeit noch verdient mit 1:0. Doch in den zweiten 45 Minuten ging dem Heimteam die Puste aus. Neuchâtel Xamax profitierte letztlich von zwei Unsicherheiten des Wohler Schlussmans Flamur Tahiraj.

Nicola Imfeld
Drucken
Teilen
Flamur Tahiraj kassierte zwei haltbare Gegentreffer.

Flamur Tahiraj kassierte zwei haltbare Gegentreffer.

Alexander Wagner

Nur mit zwei Verteidigern

Erneut Pausenführung verspielt

WohlenXamax1:2 (1:0)

Stadion Niedermatten . – 730 Zuschauer. – SR Tschudi . – Tore: 43 . Lawson (Eigentor) 1 : 0 . 60 . Cobraz 1:1. 7 7 . Doudin 1:2.

Wohlen: Tahiraj; Elvedi, Bicvic , Gudelj; Stadelmann, Seferi , Foschini, Romano; Kuzmanovic ( 71. Kleiner) , Schultz; Tadic (71. Sulejmani) .

Xamax: Walthert ; Gomes , Sejmenovic , Djuric , Corbaz ; Lawson (46. Ramizi) , Veloso (46. Di Nardo) , Doudin ; Kamber , Nuzzolo (91. Teixeira), Treand .

Bemerkungen: Wohlen ohne Cvetkovic, Pasquarelli, (alle nicht im Aufgebot) , Pacar (verletzt) und Seferovic (krank) . Xamax ohne Nicastro, Farine, Alic, Kilezi, Nimani (alle nicht im Aufgebot) und Escolano, Karlen, Da Costa, Qela (alle verletzt ) Pfostensch üsse: Tadic (35.) und Nuzzolo (88.) .

Der Liveticker zum Nachlesen: