Interclubsaison

Grossartige Bilanz für Wohlen: Direkter Wiederaufstieg geglückt

Dennis Plüss (links) siegte in der 1. Liga für Wohlen Niedermatten. Noah Bircher, 1. Liga Wohlen Niedermatten, punktete.

Dennis Plüss (links) siegte in der 1. Liga für Wohlen Niedermatten. Noah Bircher, 1. Liga Wohlen Niedermatten, punktete.

Am Wochenende ist die diesjährige Interclubsaison zu Ende gegangen. Die Bilanz für Wohlen sieht grossartig aus: Aus 45 Matches haben sie nur eines verloren. Auch die anderen Freiämter Klubs können jubeln.

Letztes Jahr musste die Equipe von Wohlen Niedermatten den Abstieg in die 1. Liga in Kauf nehmen. Zum zweiten Mal hintereinander hatten sie es nicht geschafft, nach dem Aufstieg in die Nationalliga C den Ligaerhalt zu schaffen. Damit starteten die Wohler Tennisspieler mit der klaren Mission «direkter Wiederaufstieg» in die neue Spielzeit. Und dieses Ziel verfolgten sie kompromisslos. Mit Erfolg: In der Gruppenphase verloren sie kein einziges Spiel und sicherten sich dank drei 9:0-Siegen überlegen den Gruppensieg.

In den Aufstiegsspielen gings dann für die Wohler im selben Stil weiter. Auch gegen Capriasca und Allmend Luzern blieben sie ohne eine einzige Niederlage. Die letzte Hürde, die es zu meistern galt, war Muri-Gümligen. Aber auch die Berner vermochten den Wohlern bei der 1:5-Niederlage nichts entgegenzusetzen, und so schaffte das Team von Captain Nathan Eugster das Kunststück, den Aufstieg in die Nationalliga C mit nur einer einzigen Niederlage aus 45 Matches zu bewerkstelligen.

Wohler Senioren steigen auf

Der TC Wohlen Niedermatten konnte abgesehen davon zwei weitere Erfolgsmeldungen der Saison vermelden: Die Senioren 45+ und die Senioren 55+ schafften in dieser Saison souverän den Aufstieg aus der 1. Liga in die Nationalliga C, wo sie im kommenden Jahr auf Punktejagd gehen werden.

Bereits in der diesjährigen Spielzeit kämpften die Seniorinnen 30+ und 40+ des TC Wohlen Niedermatten in ebendieser Liga. Beide schafften den Ligaerhalt. Die Seniorinnen 30+ erreichten die erste Aufstiegsrunde, die Seniorinnen 40+ sicherten sich den Ligaerhalt dank einem 4:2-Sieg in der Abstiegsrunde.

Bremgarter 70+ in Nati A

Gleich vier Teams des TC Bremgarten traten in dieser Saison in einer nationalen Liga an. Die Senioren 70+ sogar in der Nationalliga A, wo sie souverän den Ligaerhalt schafften. Die Senioren 35+ spielten in der Nationalliga B und schafften ebenfalls den Ligaerhalt. Dies dank einem 5:4-Sieg gegen Seedorf. Ebenfalls weiterhin in derselben Spielklasse (NLC) treten künftig die Senioren 45+ und die Seniorinnen 30+ an. Beide haben in der abgelaufenen Spielzeit die Liga halten können.

Dasselbe gilt auch für die Senioren 35+ des TC Dottikon. Über einen Aufstieg konnten sich derweil die Senioren 55+ des TC Muri freuen. Sie spielen neu in der Nationalliga C. Nicht mehr in der dritthöchsten Spielklasse vertreten sind dagegen die Senioren 65+ des TC Muri. Sie verloren das entscheidende Abstiegsspiel gegen Belchen hauchdünn.

Weitere Infos zu den Teams gibts online unter www.tennisaargau.ch

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1