Rad

GP Rüebliland: Etappenorte und Strecken sind bekannt

Marc Hirschi dominierte den letztjährigen GP Rüebliland zusammen mit der Schweizer Nationalmannschaft.

Marc Hirschi dominierte den letztjährigen GP Rüebliland zusammen mit der Schweizer Nationalmannschaft.

Der diesjährige GP Rüebliland vom 2. bis 4. September verspricht wieder hochkarätigen Radrennsport. Das detaillierte Programm ist nun bekannt.

In diesen Tagen sind die Marschtabellen und Streckenpläne auf der Webseite www.gp-ruebliland.ch aufgeschaltet worden. Start zur 40. Austragung wird am Freitag, 2. September um 15 Uhr im luzernischen Gunzwil bei Beromünster sein. Die erste Etappe wird über 104 Kilometer, mit Zielankunft gegen 17.20 Uhr, führen. Die beiden Halbetappen am Samstag werden durch den VMC Muhen organisiert. Der Start zur Morgenetappe wird um 9.45 Uhr sein, die Zielankunft soll gegen 11.40 Uhr erfolgen. Das nachmittägliche Einzelzeitfahren beginnt um 16 Uhr. Letzte Zielankunft gegen 18 Uhr. Bereits zum vierten Mal endet der GP Rüebliland in Aarburg. Die Schlussetappe führt über 111 Kilometer. Der Sieger des 40. GP Rüebliland wird gegen 11.40 Uhr bekannt sein.

Ein starkes Teilnehmerfeld wird den 40. GP Rüebliland bestreiten. So haben sich 15 Nationalmannschaften vor- und bereits namentlich angemeldet. Nebst der Schweizer Nationalmannschaft, die den letztjährigen Sieger stellte, stehen folgende Nationen auf der Liste: Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Ungarn und USA. Dieses hochkarätige Teilnehmerfeld ist für die einheimischen Regional- und Kantonalteams eine grosse Herausforderung. (mw)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1